Ristorantino l'Antipasto

italienisch | Hauptstraße 3, 63303 Dreieich
Jetzt bewerten

Das Ristorantino l'Antipasto ist ein kulinarisches Abziehbild der Marken. In der Gastronomie besser unter "Le Marche" bekannt, sind sie eine Region in der Mitte Italiens. An der Küste gelegen, bieten die grünen unendlichen Landschaften der Marken eine wunderbare Ausgangslage für die gehobene Gastronomie.Dadurch, dass sie noch heute als Verbindung der süd- und norditalienischen Küche gelten, ist der Facettenreichtum der heimischen Küche groß. Die bäuerliche Tradition der Einheimischen schlägt sich auch im hessischen Dreieich wieder, wo sich Inhaberin Frau Jengo daher ganz auf die traditionelle Zubereitung der frischen Zutaten konzentriert. Schließlich stammt ihr Ehemann Giorgio Chiappa, gleichzeitig Koch des Restaurants, aus den Marken. Sehr eigen und konservativ erscheint die Küche der Marken, so haben Gourmetrezepte und mit Häppchen gefüllte Teller im Ristorantino l'Antipasto keine Chance. Die Rezepte der Küche sind authentisch und scheren sich wenig um gastronomische Neuheiten: Tradition und Häuslichkeit stehen im Vordergrund.Rot und weiß teilen sich die Dekoration des Raumes, klare Konturen und helle Farben bringen die nötige Klarheit in das Ambiente des Antipasto. Die dunklen Terracottafliesen sind in Kombination mit dem antiken Spiegel, welcher an der Wand des Gastraums hängt, ein I-Punkt der gutbürgerlichen Inneneinrichtung.Viele Klassiker der italienischen Küche finden sich auf der Speisekarte des Restaurants wieder, welche Gerichte wie Carpaccio von Hummerkrabbenschwänzen, Wildpilzragout, Risotto, Zackenbarschfilet oder Hirschgulasch zum Vorschein bringt. Das eigens kreierte Fünf-Gang-Menü für Zwei gibt es schon für 33 Euro pro Person. Gäste des Ristorantino l'Antipasto verlieben sich in der Regel in die Leibspeise der Marken, den Trüffel. Die Provinz Pesaro gilt als größter italienischer Trüffelerzeuger.Typisch für die märkische Küche des Restaurants sind Gewürze und Gemüse, aber auch Kaninchen, Tauben, Wild, Pilze, Nüsse und Co. - die Natur spielt in Mittelitalien anscheinend eine große Rolle. Während sich die Speisen an der italienischen Küche orientieren, folgen auch die edlen Tropfen dieser Marschroute: Die hauseigene Weinkarte des Restaurants in Dreieich ist mit italienischen Weinen gespickt und ermöglicht dem Gast eine perfekte Symbiose aus Getränk und Speise.

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag
Dienstag ab 18:00
Mittwoch ab 18:00
Donnerstag ab 18:00
Freitag ab 18:00
Samstag ab 18:00
Sonntag Ruhetag
-Feiertags- Ruhetag

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
4.39
3
Essen 5.00
Service 5.00
Ambiente 4.33
Sauberkeit 5.00
Preis 4.00
Speisekarte 4.67

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

N.S. aus Neu Isenburg am 08.11.2015 4.83
Geburtstag "a la mama"

Der Besuch war die Geburtstagsüberraschung meiner Freunde: ich erinnere mich gern daran: an die Inhaberin, bei der ich mich sofort zuhause "a la mama" gefühlt habe. Schönes Ambiente, alles auf unserem Tisch war vorzüglich - ich würde sofort wiederkommen.

Essen 5.00
Service 5.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 5.00
Preis 4.00
Speisekarte 5.00
Müller aus Darmstadt am 20.02.2011 3.33
Essen lecker - Service verbesserungswürdig

Ich war schon einige Male im L'antipasto essen, das Essen war immer sehr gut. Was mir allerdings häufiger aufgefallen war, dass die Inhaber klare Unterschiede bei ihren Gästen machen. Manchen sind sie sehr freundlich gegenüber manchen nur so wei es eben nötig ist. Heute hatte ich ein ganz unschönes Erlebnis dort: Ich hatte einen Tisch für 2 Personen reserviert und bin extra 45 Minuten bis nach Dreieich gefahren. Als wir dort ankamen, meinte die Inhaberin, dass es wohl ein Problem mit der Reservierung gab und wir uns nun entweder eine Stunde an einen Tisch setzen und schnell essen könnten oder dass wir uns an den Stehtisch mit Barhockern setzen könnten. Da ich in Begleitung einer älteren Dame war, ging zweiteres wohl eher nicht und auf ersteres hatte ich keine Lust. Also ging ich wieder. Es kam nur ein liebloses "Sorry" und "wir hatten ihre Nummer nicht" von der Inhaberin.

Essen 5.00
Ambiente 3.00
Sauberkeit 5.00
Preis 3.00
Speisekarte 4.00
Britta und Thomas aus Ffm-Sachsenhausen am 25.05.2010 5.00
Einfach nur lecker

Ein sehr kleines Restaurant, aber ein wahnsinnig "einfaches" Innendesign. Die Speisekarte ist recht übersichtlich ausgefallen, aber das zeugt von einem durchdachten Konzept. Das Essen ist einfach nur lecker und die Bedienung super. In der wechselnden Monatskarte gibt es fantastische Gerichte und wo gibt es schon noch ein Glas Wein für € 3,50? Wir schwärmen und kommen gerne wieder. Gruß, Britta und Thomas

Essen 5.00
Service 5.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 5.00
Preis 5.00
Speisekarte 5.00