Landhaus Grum

deutsch, mediterran | Ruhrdeich 6-8 , 45525 Hattingen
Jetzt bewerten

Öffnungszeiten

Montag 11:30 - 00:00 Uhr
Dienstag 11:30 - 00:00 Uhr
Mittwoch 11:30 - 00:00 Uhr
Donnerstag 11:30 - 00:00 Uhr
Freitag 11:30 - 00:00 Uhr
Samstag 11:30 - 00:00 Uhr
Sonntag 11:30 - 00:00 Uhr
-Feiertags- Ruhetag

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
2.83
1
Essen 4.00
Service 0.00
Ambiente 4.00
Sauberkeit 2.00
Preis 3.00
Speisekarte 4.00

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Francesco aus Hattingen am 21.07.2013 2.83
Enttäuscht.

Am 20.07.2013 mittags erlebten wir im Rahmen einer Geburtstagsfeier eine ganze Kette von Unglaublichkeiten. Bei der Ankunft war der reservierte Tisch bereits gedeckt. Offensichtlich lagen die Tischtücher schon länger auf dem Tisch, denn sie waren flächig mit einer Schicht Pflanzensamen bedeckt, die scheinbar durch die offenen Türen und Dachfenster in den Wintergarten hineingeweht waren. Die Teller und Servietten selbst jedoch waren sauber. Unter den Servietten war die Schicht durchgängig, unter einer fand sich sogar eine tote Fliege. Offenbar hatte man einen schmutzigen Tisch eingedeckt! Nach Reklamation und einem kurzen Spaziergang an die Ruhr wurde Abhilfe geschaffen.

Zu Beginn wurde uns ein Brotkorb mit Aufstrich gereicht. Das Brot war lecker, die beiden Töpfchen mit einer kräuterquarkartigen Paste hätten etwas größer sein können; die Menge war nicht ausreichend für die Anzahl der Brotscheiben. Nebenbei wurde bestellt. Nachdem eine Flasche Wein bestellt wurde, verschwand die Bedienung. Offenbar nahm sie an, der Wein wäre für alle. Ich eilte hinterher, um mein Bier zu bestellen.

Die Vorspeisen waren OK. Beim Auftragen der Hauptgerichte ergab sich dann jedoch das Problem, dass noch immer der Brotkorb nebst Zubehör (sechs kleine Teller mit Messer und zwei kleine Teller mit Aufstrich) sowie unbenutzte Gläser auf dem Tisch standen. Es wurde eng. Das sehr junge Personal wirkte im Ganzen wenig souverän. Hier kam es ins Schwimmen. Die Hände voll mit dem Hauptgericht, kann man nicht gleichzeitig den Tisch freiräumen. Wir assistierten ebenso wie beim Nachschenken der Getränke: Der Weinkühler stand so ungünstig, dass die Bedienung sich zum Nachschenken immer zunächst die Flasche von uns anreichen lassen musste. Und wenn das Nachschenken beendet war wieder retour. Ein guter Kellner hat die Getränke stets in seiner Reichweite...

Dann aber kam der Klopper: Als die Ersten bereits mit dem Essen fertig waren, hatte die Jubilarin ihr Gericht noch immer nicht erhalten! Ein absolutes No-Go! Dabei hatte sie nichts Besonderes bestellt: Ein einfaches Steak von der Karte. Es kam und kam nicht. Der Unmut wuchs. Da bis zu diesem Zeitpunkt bereits Einiges schief gelaufen war, bestellte man den Chef. Doch der kam nicht. Er saß seelenruhig in Sichtweite an einem Tisch und hatte offenbar Besseres zu tun, als die Wogen bei seinen Gästen zu glätten. Nach zehn Minuten hielt ich die inzwischen gekippte Stimmung nicht mehr aus, stand auf, ging zum Chef, und sprach ihn an. Er wiegelte bloß ab: „Entschuldigung, Fehler passieren, da kann man nichts machen. Ob ich nicht auch schon einmal einen Fehler gemacht hätte?“ Das Ganze wiederholte er dann bei uns am Tisch. Sechs Leute schauten sich nur ungläubig an.

Wie das in anderen Restaurants gehandhabt wird? Man entschuldigt sich und bietet irgendeine Kompensation an, einen Schnaps, Espresso oder auch für die Betroffene einen leckeren Nachtisch. Eine Kleinigkeit. Damit die Gäste ihre positive Stimmung zurückerhalten und sich ernst genommen fühlen. Nichts dergleichen kam. Im Gegenteil, wir fühlten uns alle auf Einmal, als hätten wir den Fehler gemacht. Nein, von mir keine Empfehlung! Obwohl das Essen OK war - das sollte es auch bei dem gehobenen Preisniveau im Landhaus Grum - muss auch der Service stimmen. Und wie soll der Service in Ordnung sein, wenn der Chef so eine Einstellung zu seinen Gästen hat. Servicewüste Deutschland!

Essen 4.00
Ambiente 4.00
Sauberkeit 2.00
Preis 3.00
Speisekarte 4.00