Zum Tiroler

international | Damaschkestraße 1, 91074 Herzogenaurach
Jetzt bewerten

...Am gestrigen Montagabend ging die Staffel an den Start. Mittelpunkt der Sendung, in dem Christian Rach an den Abgrund geratene Restaurants wieder aufpäppelt, war das Gasthaus Zum Tiroler in Herzogenaurach (Bayern). Der Betreiber Martin Lanthaler kocht dort bereits seit 37 Jahren und führt die Gaststätte zusammen mit seinem Bruder und seiner Frau...

Einen ausführlichen Bericht über den Besuch des Restauranttesters Rach im Restaurant Zum Tiroler in Herzogenaurach finden Sie hier: Traumstart für Restauranttester RachFotos: www.zum-tiroler.info

Öffnungszeiten

Montag 11:30 - 14:00 Uhr 17:00 - 00:00 Uhr
Dienstag Ruhetag
Mittwoch 11:30 - 14:00 Uhr 17:00 - 00:00 Uhr
Donnerstag 11:30 - 14:00 Uhr 17:00 - 00:00 Uhr
Freitag 11:30 - 14:00 Uhr 17:00 - 00:00 Uhr
Samstag 11:30 - 14:00 Uhr 17:00 - 00:00 Uhr
Sonntag 11:30 - 14:00 Uhr 17:00 - 00:00 Uhr
-Feiertags- Ruhetag

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
3.42
2
Essen 3.00
Service 3.50
Ambiente 3.50
Sauberkeit 4.00
Preis 3.50
Speisekarte 3.00

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Heine aus Nürnberg am 23.08.2010 4.67
Sehr gutes Essen

Um gut Essen zu gehen fahren wir nach Herzogenaura ch zum Tiroler erstens ist die Auswahl sehr Übersichtlich und die Preise in

Ordnung auserdem ist das Essen sehr gut und ist dank der stets Aufmerksammen Bedienung stets frisch auf dem Tisch.Auch für die kleinen Gäste ist ein Spielbereich mit Fahrgeräten wie Schauckelpferd usw.,das zu unserm Erstaunen OHNE Geld zu nutzen sind,eingerichtet.Dafür geben wir 10 Punkte auch der schöne Aussenbereich läd einem zu längeren Verweilen ein ausserdem sind genügend Parkplätze vo0rhanden.Bitte weider so.

Essen 5.00
Service 4.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 4.00
Preis 5.00
Speisekarte 5.00
Entäuschter Gast aus Erlangen am 23.01.2010 2.17
Nichts dazu gelernt.

Was soll man da sagen? Da bekommt "der Tiroler" schon die Chance auf einen Neuanfang, doch nutzt er sie nicht. Fast könnte man meinen, dort hat man die Fernsehshow nur als Werbezweck missbraucht. Im Schaufenster hängt zwar die neue Karte aus, (vielleicht um Rach bei seinem Wiederbesuch zu beschwichtigen) auch stehen Rachs Rezeptideen zwischen dem alten Überangebot in der Speisekarte, doch bekommt man (wie in meinem Fall) nicht das neue Gericht, sondern das, was es schon vorher gegeben hat. Rach hat ein "Tiroler Cordonbleu" kreiert mit Tiroler Schinken und Bergkäse, doch wenn man es bestellt, bekommt man ein vor Fett triefendes, mit Gouda überladenes riesiges Stück Fleisch, das außerdem normalen Kochschinken enthält. Genau das Ding, das Rach in der Show kritisiert hat. O-Ton Chef: "Bei uns sollen die Gäste mit vollem Magen rausgehen und nicht nachher zum McDonalds reingehen." Fairerweise muss ich sagen, dass es nicht wirklich schlecht war, doch etwas Bessers bekommt man überall. Meinem Kumpel schmeckt es zwar überall, und ich habe ihn noch nie über Essen schimpfen hören, doch dort hat er nur gesagt: "Das war richtig beschissen!" Ich kann jetzt natürlich auch nicht sagen, wie der Rest des Essens schmeckt, aber alles was ich gesehen habe, war mit Käse überladen. Leider kann ich den Laden nicht empfehlen und werde auch nie wieder hingehen. Da die aber eh bald schließen, ist es eh egal.

Essen 1.00
Service 3.00
Ambiente 2.00
Sauberkeit 4.00
Preis 2.00
Speisekarte 1.00