beef factory

Steak- & Burgerrestaurant, amerikanisch, deutsch | Wallücker Bahndamm 13, 32278 Kirchlengern
Jetzt bewerten
beef factory

Wallücker Bahndamm 13
32278 Kirchlengern

Tel: 05223 789224
E-Mail: beef.factory@yahoo.com
Web: https://www.facebook.com/beeffactorykirchlengern

Das ehemalige Restaurant „Silberpfeil“ heißt jetzt „Beef Factory“. Ideengeber ist TV-Koch Frank Rosin, der das Restaurant im Rahmen seiner Serie „Rosins Restaurants“ aufmöbelte. Michael Dupré war der Pächter des urigen Restaurants an der Gokartbahn „Kart2000“ in Kirchlengern. Inzwischen hat der ehemalige Koch das Restaurant übernommen. Als Sternekoch Frank Rosin den Laden zum ersten Mal betrat, lobte er gleich das gute Team. Rosin päppelte das Ambiente auf, indem er neben neuen Einrichtungsgegenständen auch mehr Farbe ins Spiel brachte. Neben der Inneneinrichtung ging es allerdings auch der Speisekarte an den Kragen. Im Mittelpunkt der „Beef Factory“ stehen Steaks und Burger, die von leckeren Vorspeisen und Beilagen begleitet werden. Der Klassiker der Karte: Das Rumpsteak mit frischem Gemüse. Das ehemalige Restaurant „Silberpfeil“ wirkt mehr denn je wie ein echter Silberpfeil. Frank Rosin und sein Team haben ganze Arbeit geleistet.

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag
Dienstag 17:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch 17:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag 17:00 - 22:00 Uhr
Freitag 17:00 - 22:00 Uhr
Samstag 17:00 - 22:00 Uhr
Sonntag 17:00 - 22:00 Uhr
-Feiertags- Ruhetag

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
4.00
2
Essen 3.50
Service 3.50
Ambiente 5.00
Sauberkeit 5.00
Preis 3.00
Speisekarte 4.00

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Marijke am 05.02.2017 3.00
Für den Preis ungenügend.

Das Ambiente ist gelungen, die Bedienung bemüht aber inkompetent. Kundenwünsche wurden nicht in der Küche erfragt, sondern einfach an den Haaren herbeigezogene Antworten gegeben, die dann natürlich nicht der Bestellung entsprachen.

 

Zum Burger... Das Bun zu groß, das Beefpatty durchgebraten, was überhaupt nicht meinem Geschmack entspricht. Man könnte den Kunden ja wenigstens fragen, wie er das Fleisch mag. Der Bacon statt kross war labberig und dazu kalt, ganz wie das Ei.

Die "Sauce" erinnerte geschmacklich an einen Kräuteraufstrich aus dem Supermarkt und war insgesamt zu wenig. Das und das durchgebratene Fleisch in Kombination mit dem zu großen Bun ergab einen viel zu trockenen Burger.

13€ sind demnach viel zu hoch angesetzt, wenn man bedenkt, dass es nicht einmal eine Beilage dazu gibt.

 

Wir waren mit einigen Freunden dort und haben das Lokal allesamt hungrig verlassen.

 

Wir werden dort nicht wieder hingehen.

 

 

Essen 2.00
Service 2.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 5.00
Preis 1.00
Speisekarte 3.00
Brigitte Vogt aus Kirchlengern am 11.10.2016 5.00
Exklusive Küche

Wir gehen häufig essen. Probieren vieles aus. Kommen aber immer wieder in die Beaf Factory weil dort alles stimmt. Das sind nicht nur Burger, es sind Kunstwerke. Da isst das Auge wirklich mit. Großes Lob an den perfekten Koch.

Essen 5.00
Service 5.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 5.00
Preis 5.00
Speisekarte 5.00