Big Bowl in Mechernich: «Die Kochprofis» im Einsatz

«Die Kochprofis» zu Gast im Big Bowl in Mechernich: Zunächst schien der Besuch der Spitzenköche eine runde Sache zu werden, doch dann krachte es gewaltig. Foto: RTL2

Bereits seit 2005 existiert die Koch-Soap «Die Kochprofis». In der RTL2-Produktion unterstützen Profiköche Restaurants, denen die Gäste fernbleiben. Zu Gast in Mechernich, einer Stadt nahe Köln, sind «Die Kochprofis» zu Gast im Big Bowl. Die Räumlichkeiten offenbaren sich als eine Erlebniswelt, welche sich auf 4.000 Quadratmetern erstreckt. Neben 16 Bowlingbahnen bietet das Gebäude außerdem vielfältige Spielmöglichkeiten wie Dart, Billard, Airhockey und mehr. Auch die hauseigene Gastronomie bietet den Bowlingfans eine angenehme Abwechslung. Ausstrahlung: 23. Februar, 20:15 Uhr & 24. Februar, 16 Uhr

Das Essen kann nicht mithalten

So toll das alles klingt: Zwar besticht das riesige Restaurant mit einem tollen Ambiente und auch die vorhandenen Möglichkeiten sind enorm, jedoch kann das Essen nicht mithalten. «Die Kochprofis» Frank Oehler, Ole Plogstedt und Mike Süsser trauen ihren Augen nicht. Big Bowl-Köchin Rita (44) tränkt die Fertigwaren des Restaurants in Fett, die Fritteuse ist ihre Allzweckwaffe. Zusätzliche Trockenkräuter tun ihr Übriges.

«Die Kochprofis» als Werbemaßnahme

In einem klärenden Gespräch mit den Kochprofis äußert sich Big Bowl-Besitzer Alexander Koser (27, r.) dazu, dass er die RTL 2-Sendung auch als Werbeeffekt sieht. Foto: RTL 2

In Mechernich-Firmenich, direkt an der A1 gelegen, scheint erst alles so harmonisch zuzugehen. Big Bowl-Boss Alexander Koster kommentierte eine Neukreation der Spitzenköche: «So einen guten Burger gibt es weit und breit nicht». Und auch die Köchin scheint begeistert: «Es ist wahnsinnig interessant, was den Spitzenköchen so einfällt und mit welchen Tricks sie arbeiten.», so Rita Wollersheim.

Drei Tage lang stellen «Die Kochprofis» das Restaurant des Bowlingcenters auf den Kopf. Ob es das ist, was Chef Alexander Koser (27) will? Zwar setzt der Gastronom auf strenge Führung und ist daran interessiert, das Big Bowl weiterzuentwickeln. Aber in einem klärenden Gespräch mit Mike Süsser und Frank Oehler rückt Koser letztlich raus mit der Sprache: «Natürlich habe ich mir dabei Pepp für die Küche und Gastronomie erhofft», so der 27-Jährige. In der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat, der Stätte des Big Bowl, will der Chef die Kochprofis als Werbemaßnahme nutzen. Das passt Frank Oehler, Ole Plogstedt und Mike Süsser so gar nicht. Neben dem Essen bereitet den drei Spitzenköchen nun auch noch der Werbefeldzug Kosers schlaflose Nächte.

24. Februar 2012

Mehr aus der Kategorie "«Die Kochprofis»"

14.03.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
08.03.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
06.03.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
05.03.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
04.03.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
01.03.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
01.03.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
28.02.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
27.02.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»
24.02.2012, TV-Sendungen, «Die Kochprofis»