Deutschlands beliebteste Köche

Der Hamburger Sternekoch Christian Rach hat mal wieder die Nase vorn. Mit einer Gesamt-Note von 7,3 führt der Restauranttester das Ranking des Meinungspanels www.mafo.de an. In einer aktuelle Umfrage wurden im Januar diesen Jahres über 11.500 Verbraucher aufgefordert, 30 TV-Köche zu bewerten. Nicht nur die Einschaltquoten zeigen Rach vorne. Auch in Fragen der Beliebtheit setzte der Hamburger sich nun gegen Jamie Oliver und Ralf Zacherl durch.

Laut der Umfrage verdankt der Restauranttester Rach seine Tabellenführung vor allem seiner Kompetenz (Note 7,9), der Glaubwürdigkeit (7,7) und seiner Überzeugungskraft (7,6). Außerdem mögen die Zuschauer seine hohe Kreativität und sein Selbstbewusstsein. Auch Horst Lichter schneidet in diesen Kategorien gut ab. Allerdings haben die Zuschauer sich den Koch mit dem markanten Schnurrbart satt gesehen. Seine Begehrlichkeitsquote ist mit 4,8 die Niedrigste.

Tim Mälzer punktet vor allem aufgrund seiner Bekanntheit (90%). Vom breiten Publikum wird Mälzer für besonders freundlich, bodenständig und natürlich gehalten. Seine Eignung als Show-Moderator verhindert, zusammen mit den Kriterien Kompetenz, Überzeugungskraft, Glaubwürdigkeit und Unterhaltsamkeit, eine Top-Platzierung. Den letzten Platz in der Top 10 der beliebtesten TV-Köche belegt „Kochprofi” Stefan Marquard, dessen durchschnittlichere Bewertung wohl vor allem mit seinem (noch) mangelnden Bekanntheitsgrad zusammenhängt.

Die Studie zeigt, dass professionelles Kochen nach wie vor eine Männer-Domäne darstellt: Unter den ersten Zehn findet sich keine einzige Frau. Mit Sarah Wiener (Note 6,3), Cornelia Poletto (6,0) und Lea Linster (5,8) schaffen es nur drei weibliche Köche unter die Top 30.

1. Christian Rach

2. Jamie Oliver

3. Ralf Zacherl

4. Johann Lafer

5. Horst Lichter

6. Tim Mälzer

7. Stephan Henssler

8. Mario Kotaska

9. Andreas C. Studer

10. Stefan Marquard

12. April 2010

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"