„Die Küche“: Neues Kochbuch von Tim Mälzer

Mit seinem neuen Kochbuch „Die Küche“ möchte Tim Mälzer ein Grundverständnis für kulinarische Produkte schaffen und vermittelt Basiswissen des Kochens. In dem Grundlagen-Kochbuch geht es um die wichtigsten Fragen zu Nahrungsmitteln und Kochtechniken.

Tim Mälzer ist weit mehr als nur ein Koch. Darüber hinaus ist der 1971 in Elmshorn geborene Mälzer ein Unternehmer und Kochbuchautor. Mit seinem neuen Kochbuch „Die Küche“ möchte Mälzer vor allem in die Köpfe der Leute gelangen. Denn in diesem Grundlagen-Kochbuch geht es um Basics. In seinem neuen Werk geht der 45-jährige Mälzer intensiv auf den Aspekt der Warenkunde ein und beantwortet grundlegende Fragen zu Nahrungsmitteln und Kochtechniken. Damit möchte Mälzer die Leser dazu begeistern, eigens bei dem Kochen zu experimentieren. Und dabei beginnt schließlich alles mit der Auswahl der Produkte. Worauf muss beim Fleischkauf geachtet werden? Wie erkennt man Qualität bei Gemüse? Was sollte man beim Einkauf von frischen und regionalen Produkten im Blick haben?

In dem Kochbuch, welches Sie für 24,99 Euro bei Amazon erwerben können, geht Mälzer auch auf Basis-Fragen des Handwerks ein. Haben Sie Probleme mit dem Schmoren, Frittieren oder Braten? Kein Problem. Tim Mälzer erklärt die grundlegenden Techniken anschaulich und ermöglicht den Lesern die Entwicklung einer eigenen Handschrift. „Aus Erfahrung weiß ich: Viele Menschen tun sich schwer damit, frei zu kochen. Sie klammern sich an Rezepte, aus Angst, eine Suppe zu versalzen oder davor, dass das Steak zu trocken geraten könnte. Genau diese Angst möchte ich meinen Lesern nehmen. Ich hoffe ihnen mit diesem Buch ein sicheres Fundament zu geben“, so Tim Mälzer im Gespräch mit seinem Management SUNDANCE.

 

Mehr als 120 Rezepte

Doch natürlich geht es im Kochbuch „Die Küche“ auch ans Eingemachte. Mehr als 120 Rezepte aus der deutschen und internationalen Küche warten auf den Leser. Der Clou: Die meisten der präsentierten Rezepte sind schlichte Speisen für den Alltag, die mit einer klaren handwerklichen Technik kombiniert werden. Schließlich ist die Reduktion auf das Wesentliche ein innovativer Trend der modernen Spitzenküche. Auf den 400 Seiten des Kochbuchs befinden sich lecker klingende Rezepte wie Ofenlachs mit Fenchel und Erbsen, klassisches Beef Tatar oder Kürbiscremesuppe mit Salsiccia. „Je älter ich werde, desto reduzierter und klarer werde ich in meiner kochenden Handschrift. ‚Die Küche‘ ist meine konsequente Reduktion auf das Wesentliche. Es ist mein bisher persönlichstes Kochbuch“, so Mälzer.

„Es ist das definitive Tim Mälzer Kochbuch“, heißt es auf dem Buch, welches in einem dunkelblauen Ledereinband und roségoldener Schrift daherkommt. Es wirkt edler, glatter und schicker als bisherige Kochbücher des 45-jährigen Fernsehkochs. Vor allem Kochanfängern, die noch viel zu lernen haben, ist das neue Kochbuch von Tim Mälzer wärmstens zu empfehlen. Aber auch Feinschmecker, die bereits einen Schritt weiter sind, machen hier garantiert nichts falsch.

  • Tim Mälzer: Die Küche
  • Gebundenes Buch, Lederoptik, 400 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
  • 5-farbig, Pappband veredelt, Lesebändchen
  • ISBN: 978-3-442-39304-6
  • € 24,99 [D] | € 25,70 [A] | CHF 33,90* (* empf. VK-Preis)
  • Verlag: Mosaik Verlag
  • bei Amazon kaufen
19. Oktober 2016

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"