Dieter Müller eröffnet Restaurant auf der MS Europa

Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Vor einigen Tagen eröffnete der Drei-Sterne-Koch Dieter Müller sein eigenes Restaurant an Bord der MS Europa. Das ehemalige Restaurant "Oriental" wurde somit zum "Restaurant Dieter Müller". Neben dem ehemaligen Wohlfahrt-Schüler Stefan Wilke, welcher für drei Restaurants an Bord des 5-Sterne-plus Schiffes (lt. Berlitz Cruise Guide) zuständig ist, wird Müller lediglich sein eigenes Restaurant leiten.

Das Restaurant bietet 26 Gästen Platz und präsentiert sich mit französischer, mediterraner und asiatischer Küche, welche von der badischen Heimat Dieter Müllers beeinflusst wird.Der hochgelobte Spitzenkoch führte bis 2008 als Küchenchef und bis 2010 als Patron das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant im Schlosshotel Lerbach. Heute freut er sich auf die neue Herausforderung. “Nur das Beste für den Gast auf dem besten Kreuzfahrtschiff – das ist unser Bestreben”, erklärt Müller seine Philosophie.

Sebastian Ahrens, Sprecher der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, fügt hinzu: “Die EUROPA hat sich seit ihrer Indienststellung vom traditionellen Kreuzfahrtschiff zu einem Lifestyle-Produkt entwickelt. Mit Dieter Müller bauen wir unsere herausragende Position im Gourmetbereich weiter aus und unterstreichen abermals den Lifestyle-Fokus der EUROPA”, so Ahrens weiter.Die Sechs-Gänge-Abendmenüs im Restaurant sind im Reisepreis bereits enthalten, teilte die Reederei in Hamburg mit.

Insgesamt 70 Tage wird Dieter Müller im Jahre 2011 persönlich an Bord sein, unter anderem auf den Reisen vom 28.1. – 17.2.2011 von Darwin nach Sydney, vom 26.3. – 13.4.2011 von Honolulu nach Acapulco und vom 8.-21.5.2011 von Lissabon nach Civitavecchia.

05. Oktober 2010

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"