Jamie Oliver eröffnet Restaurant in Düsseldorfer Altstadt

Die von Jamie Oliver gegründete Kette „Jamie's Italian“ konzentriert sich auf rustikale italienische Speisen. Hier: Eine Filiale in London.
Die von Jamie Oliver gegründete Kette „Jamie's Italian“ konzentriert sich auf rustikale italienische Speisen. Hier: Eine Filiale in London.

Was lange währt, wird endlich gut. Seit längerem plant Jamie Oliver die Eröffnung eines Restaurants in Deutschland. Im Sommer 2017 ist es soweit: „Jamie's Italian“ eröffnet in der Düsseldorfer Altstadt.

Nachdem vor wenigen Wochen bekannt wurde, dass Jamie Oliver ein Restaurant in München eröffnet, erreicht uns heute die nächste Nachricht: Im Sommer 2017 eröffnet der britische Starkoch eine Filiale seines Restaurants „Jamie's Italian“ in der Düsseldorfer Altstadt. Das Konzept für die Restaurantkette hatte er gemeinsam mit seinem italienischen Mentor Gennaro Contaldo entworfen. Nachdem Oliver der Öffentlichkeit bereits vor Monaten mitteilte, dass er hierzulande viele Restaurants eröffnen möchte, kommt diese Meldung wenig überraschend.

In der Ratinger Straße, eine der ältesten Straßen Düsseldorfs, eröffnet das erste Jamie-Oliver-Restaurant in Deutschland. Im Andreas Quartier der Düsseldorfer Altstadt soll „Jamie's Italian“ ab Sommer 2017 auf 800 Quadratmetern seine Pforten öffnen. Das Andreas Quartier ist ein 300-Millionen-Euro-Projekt, welches Wohnen, Arbeiten, Shopping, Kultur und Hospitality miteinander verbinden soll. 267 Wohnungen, 103 Serviced Apartments sowie diverse Restaurants und Cafés entstehen in dem einmaligen Gebäude.

„Das ist Jamies Lieblingsstadt“

Wie wir bereits berichteten, öffnet auch am Düsseldorfer Flughafen ein Jamie-Oliver-Restaurant. Damit beginnt die Oliver-Invasion Deutschlands mit großen Schritten.

Das Konzept „Jamie's Italian“ setzt auf eine familienfreundliche Atmosphäre und bietet rustikale italienische Speisen an, die auf lokalen und saisonalen Zutaten basieren. Derzeit verfügt die 2008 in Oxford gegründete Kette über mehr als 40 Restaurants in Großbritannien und mehr als 25 weltweit.

Jamie Oliver: „I’m really excited that there will be a Jamie’s Italian in Germany to join the family we are building there. Jamie’s Deli opens in February next year at Düsseldorf airport and to have a Jamie’s Italian scheduled for the Summer makes it feel like we are settling down some strong roots. I love Germany - the people, the exciting food scene and look forward to working with local German suppliers to bring a twist to the rustic, Italian food we serve.

Warum die Wahl nun ausgerechnet auf Düsseldorf fiel? „Das ist Jamies Lieblingsstadt“, verriet Markus Eirund, Inhaber der Gastronomieberatungsgesellschaft Eirund-Consulting, dem EXPRESS. Eirund ist vom niederländischen Lizenznehmer der Kette „Jamie's Italian“, Willem Tieleman, mit der Suche nach geeigneten Standorten in Deutschland beauftragt worden. „Bis 2019 werden wir sicherlich fünf bis sechs Restaurants in Deutschland eröffnet haben“, lautet die gegenüber der Rheinischen Post geäußerte Prognose von Markus Eirund. Drei Jahre später möchte Jamie Oliver hierzulande schon mehr als 20 Restaurants eröffnet haben.

07. Dezember 2016

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"