Jamie Oliver eröffnet Restaurant in München

Der britische Starkoch Jamie Oliver eröffnet ein Restaurant in München. Eine Filiale seiner Kette „Jamie's Italian“ entsteht in der Nähe des Englischen Gartens.

Wie wir berichteten, plant Jamie Oliver in den nächsten Jahren die Eröffnung zahlreicher Restaurants in Deutschland. Die Kette „Jamie's Italian“ soll hierzulande vor allem vom niederländischen Lizenznehmer Willem Tielemann vorangebracht werden. Das Restaurant des 41-jährigen Starkochs wird voraussichtlich Anfang 2017 in der Nähe des Englischen Gartens eröffnet. Das teilte ein Sprecher des niederländischen Lizenznehmers der „Süddeutschen Zeitung“ mit.

Die im Jahr 2008 gegründete Kette „Jamie's Italian“ bietet eine leichte, bezahlbare Küche auf Basis der Rezepte des britischen Starkochs. Einzelheiten zum neuen Restaurant im Münchner Stadtteil Schwabing möchte Jamie Oliver noch in diesem Jahr bekanntgeben. Eigentlich sollte das Restaurant im Bayerischen Nationalmuseum entstehen. Dementsprechende Pläne hatten sich allerdings zerschlagen. Schon 2014 suchte der Brite in Deutschland nach geeigneten Locations - vergeblich. Doch jetzt hat es endlich geklappt!

Jamie Oliver gehört zu den bekanntesten Köchen der Welt. Der 41-jährige Starkoch betreibt mehrere Restaurants, hat etliche Kochbücher veröffentlicht und ist in zahlreichen Koch-Shows zu sehen. In den nächsten fünf bis sechs Jahren sollen mindestens zehn Restaurants der Marke „Jamie's Italian“ in Deutschland entstehen.

18. November 2016

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"