„Karawane der Köche“: Tim Mälzer und Roland Trettl bei SAT.1

Foto: © SAT.1/Willi Weber & By Helge Kirchberger/Red Bull Hangar-7 GmbH (Red Bull Hangar-7 GmbH) [<a href="http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html">GFDL</a>, <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0">CC BY-SA 3.0</a> or <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en">CC BY-SA 3.0 de</a>], <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AH_00004572_Roland_Trettl.jpg">via Wikimedia Commons</a>
Foto: © SAT.1/Willi Weber & By Helge Kirchberger/Red Bull Hangar-7 GmbH (Red Bull Hangar-7 GmbH) [GFDL, CC BY-SA 3.0 or CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Am gestrigen 28. Juni haben die Dreharbeiten für das neue Sat.1-Format „Karawane der Köche“ begonnen. Die Ausstrahlung der Reihe mit den Starköchen Tim Mälzer und Roland Trettl ist für den Spätsommer geplant.

Starkoch Tim Mälzer ist bald wieder im Fernsehen zu begutachten. Gemeinsam mit Kollege Roland Trettl aus Südtirol ist der 45-jährige Mälzer im Spätsommer bei Sat.1 zu sehen. Im Rahmen der Sendereihe „Karawane der Köche“ starten die beiden Köche einen besonderen Roadtrip. Die beiden Coaches und ihre Kandidaten durchqueren dabei das gesamte Bundesgebiet. Angefangen in Hamburg geht es über die Ostsee, durch das Ruhrgebiet, Köln, das Rheingau, Freiburg, München, Franken bis zum Finale in der Hauptstadt Berlin.

Am gestrigen 28. Juni 2016 haben die Dreharbeiten für die sechs geplanten Folgen begonnen. Das Konzept: 14 Kandidatenpaare, deren Wunsch es ist, sich mit einem eigenen Foodtruck selbstständig zu machen. Jedes der Teams hat eine konkrete Vorstellung bezüglich der Speisen, welche sie in ihrem Foodtruck anbieten wollen - Egal ob Asia, Veggie oder Burger. Wer die Deutschlandtour mit Mälzer und Trettl mitmachen darf? Das entscheiden die beiden Star-Köche. „Der beste und einfachste Weg für junge, innovative und hungrige Existenzgründer in der Gastronomie, ihr Werk an den Mann zu bringen, ist und bleibt der Foodtruck. Ehrlicher und direkter kann man Essen nicht genießen. Ich freue mich auf viele Abenteuer, Emotionen und kulinarische Höhepunkte bei diesem Roadtrip mit Roland Trettl. Ein Solitär unter den Köchen. Charismatisch, gutaussehend und kochen kann er auch ganz nett. Mit Roland und den sieben auserwählten Teams quer durch Deutschland reisen zu dürfen, klingt schon jetzt wie ein Sommermärchen“, so Tim Mälzer.

Sieger darf seinen Foodtruck im Wert von 140.000 Euro behalten

Auch Roland Trettl freut sich auf die neue Sendereihe: „Mit Tim Mälzer würde ich auch problemlos einen Monat lang in Urlaub fahren. Für mich ist er ein ganz großer Koch. Ich kenne wenige, die so viel Ahnung haben, wenn es um Kulinarik geht. Ich freue mich auf diesen gemeinsamen Trip mit Tim!“.

Sieben der 14 Teams schaffen es mit auf Deutschlandtour. Jedes eigene Paar bekommt seinen eigenen Foodtruck. In den Regionen, welche das Sat.1-Format „Karawane der Köche“ besucht, lernen die Teilnehmer alles über örtliche Erzeuger, lokale Spezialitäten und rund um das Thema Streetfood. Außerdem erfahren sie von ortsansässigen Gourmets viele Geheimtipps und Rezepte. Während der ganzen Reise versuchen außerdem Tim Mälzer und Roland Trettl ihr kulinarisches Know-How weiterzugeben. In Challenges müssen sich die Paare ihr Weiterkommen erarbeiten. Am Ende der „Karawane der Köche“ darf nur ein Team seinen Foodtruck im Wert von 140.000 Euro behalten. Weitere Informationen zur „Karawane der Köche“ gibt es auf www.karawane-der-köche.de.

29. Juni 2016