LIZ - Mineralwasser für die Spitzengastronomie

Das neue Premium-Mineralwasser LIZ von Hassia Mineralquellen steht seit Mai diesen Jahres zur Verfügung. LIZ überzeugt nicht nur durch seinen für ein Mineralwasser unüblich guten Geschmack, sondern auch durch das formvollendete Design. Das Mineralwasser befindet sich in einer Karaffe und perfektioniert den Auftritt mit einem silberfarbenden, edel wirkenden Ausgießer. Das von 3-Sterne-Koch Juan Amador geförderte Getränk ist beim diesjährigen iF communication design award im Bereich „packaging design“ ausgezeichnet worden.

Die Besonderheit: LIZ ist ein Mineralwasser, welches bei geringem Natriumanteil über eine hohe Geschmacksneutralität verfügt. Das Wasser für die Spitzengastronomie, was seinen Ursprung in der Biosphäre Wetterau findet, hat eine ausgewogene mineralische Zusammensetzung, welche auch die Gesundheit fördern soll. Deswegen neutralisiert es die Geschmacksknospen und bereitet den Gast auf neue Geschmackserlebnisse vor. Das macht LIZ zu einem exzellenten Begleiter von edlen Speisen und Weinen, wie sie in der gehobenen Gastronomie serviert werden.

LIZ wird in Deutschland hergestellt und beweist damit nachhaltig, dass gute Mineralwässer nicht aus Japan oder Neuseeland kommen müssen. Das Mineralwasser ist in den Größen 0,35 und 0,75 Liter erhältlich. Der Kunde kann sich zwischen den Varianten „Sparkling“ mit Kohlensäure und „Still“ ohne Kohlensäure entscheiden. Zur LIZ-Ausstattung gehört ein Aktiv-Flaschenkühler, der dem Design des Ausgießers nachempfunden ist. Zur weiteren Perfektion der Einrichtung, sind auch Bechergläser und Untersetzer aus Edelstahl zu bekommen.

Deutschlands außergewöhnlichster 3-Sterne-Koch, Juan Amador, serviert LIZ seinen anspruchsvollen Gästen in seinem Restaurant in Langen aus großer Überzeugung. Als Sterne-Koch verfügt er über das wichtige Gefühl zu wissen, welches Wasser besonders gut zu erlesenen Getränken und Speisen passt.

03. September 2010

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"