Meisterköche der Leela Hotels sind die neuen Lufthansa “Star Chefs”

Indien-Reisende der Lufthansa First und Business Class aufgepasst: Für die nächsten zwei Jahren kommen Sie auf den Genuss der exklusiv kreierten Menüs von Farman Ali und Surender Mohan aus der Royal-Indian Cuisine. Die beiden Köche sind die neuen „Star Chefs“ der Lufthansa und gewannen sich bei der indischen Luxushotelgruppe The Leela Group ihre Namen.

In den indischen Fine-Dinnig Restaurants „Jamavar“, die den Leela Hotels gehört, schwingen die beiden ihre Kochlöffel. Die Restaurants belegen im Ranking der „World’s Top Dining Places“ stets die ersten Plätze. Der Begriff „Jamavar“ stammt von den bekannten Jamavar-Schals, die seit Jahrhunderten aus kostbarstem Kaschmir hergestellt werden.

Die Leidenschaft der beiden Chefs sind die Rezepte aus den Küchen der Maharadschas. Farman Ali (Leela Palace Kempinski Bangalore) würzt seine Kreationen mit Aromen aus ganz Indien – von Kaschmir über Hyderabad und Marwar bis hin zu den einstigen Fürstenstaaten Gujarat und Awadh.

Staatsmänner und internationale Größen wie der russische Premierminister Wladimir Putin oder Microsoft-Gründer Bill Gates haben sich bereits von der exquisiten Qualität der Gerichte überzeugt. Vielleicht fliegen auch Sie aufgrund des Gaumenschmauses bald nach Indien?

30. September 2009

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"