Pizza-Lieferservice Joey's Pizza erzielt 128 Millionen Euro Umsatz

Bereits seit einiger Zeit ist Joey’s Pizza Deutschlands Marktführer im Bereich Pizza-Lieferservice. Im Jahre 2013 gelang dem Unternehmen ein Gesamtumsatz von über 128 Millionen Euro. Foto: Joey's Pizza

Bereits seit einiger Zeit ist Joey’s Pizza Deutschlands Marktführer im Bereich Pizza-Lieferservice. Im Jahre 2013 gelang dem Unternehmen ein Gesamtumsatz von über 128 Millionen Euro.

Im vergangenen Jahr feierte das Hamburger Unternehmen Joey's Pizza nicht nur sein 25-jähriges Bestehen. Viel mehr realisierte man mit 128,1 Millionen Euro auch den bisher höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte. Joey's ist eine auf Pizzaservice spezialisierte Kette. Das als Franchiseunternehmen aufgezogene Konzept eröffnete seine erste Niederlassung im Jahre 1988 in Hamburg. Die Zentrale, ebenfalls in der Hansestadt, betreut rund 130 selbstständige Franchisenehmer, die rund 5.000 Arbeitnehmer in Voll- und Teilzeit beschäftigen. Kernprodukt von Joey's sind Pizzen in internationalen Geschmacksrichtungen und verschiedenen Größen. Darüber hinaus werden Salate, Pastagerichte, Croques, Getränke und Desserts angeboten.

Mit einem Umsatz von 128,1 Millionen Euro lag Joey's 6,6 Prozent über dem Vorjahr (2012: 120,2 Mio. Euro). Auch die Anzahl der Betriebe konnte auf nunmehr 210 gesteigert werden. Die Franchise-Marke ist heute in allen großen deutschen Städten vertreten. Auch in der Zukunft denkt das Unternehmen weiterhin an Expansion: «Wir möchten den Schwung aus dem Jubiläumsjahr mitnehmen und auch in 2014 weiter wachsen», so Karsten Freigang, Geschäftsführer Joey’s Pizza Service (Deutschland) GmbH. «Bis Ende 2015 möchten wir die Anzahl unserer Partner auf 140 und die Gesamtzahl der Standorte auf über 220 erhöhen. Wir sehen noch viel Potential und sind auf der Suche nach weiteren motivierten Franchise-Partnern», so Freigang weiter.

Zur Weiterentwicklung von Joey's gehört auch die Innovation, vor allem was den Fuhrpark betrifft. Das Unternehmen, welches täglich circa 45.000 Gerichte ausliefert, möchte einen ambitionierten Ausbau der E-Mobilität vorantreiben. Langfristig soll der gesamte Fuhrpark auf emissionsarme E-Roller und Pedelecs umgestellt werden. Innovation spielt in den Planungen des Lieferservices eine große Rolle. Neben den Neueröffnungen im Jahre 2013 haben auch zahlreiche Jubiläumsaktionen, wie monatliche Gewinnspiele, der Kultmarke zum Umsatzwachstum beigetragen. Zudem startete das Unternehmen im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Facebook-Crowdsourcing-Aktion, die die Kunden dazu aufrief, ausgefallene Pizzen zu kreieren. Bereits im ersten Durchgang wurden über 8.000 Rezeptideen eingereicht.

10. Januar 2014

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"