Restaurant Amador gehört zu den zehn Besten in Europa

Foto: By Giselher Nitz (Giselher Nitz) [Public domain], <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AJuan_Amdaor_20081207.jpeg">via Wikimedia Commons</a>
Foto: By Giselher Nitz (Giselher Nitz) [Public domain], via Wikimedia Commons

Nach nicht einmal mehr zwei Jahren in seiner neuen Heimat Mannheim, freut sich Juan Amador über eine wichtige Auszeichnung: Eine Umfrage, welche von «Opinionated About Dining» (OAD) durchgeführt wurde, ergab, dass das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Amador in Mannheim zu den zehn Besten Europas zählt.

«Opinionated About Dining» (OAD) gab bekannt, dass über 3.500 Experten mehr als 110.000 Kritiken eingereicht haben. Die Liste beruht auf der Einschätzung von Gastronomie-Bloggern und Gästen, welche regelmäßig reisen, um die weltbesten Restaurants zu besuchen. Insbesondere in der gehobenen Gastronomie besitzt das OAD-Ranking einen hohen Stellenwert. Ähnlich ist es bei Juan Amador, der sich über die Veröffentlichung des Rankings freut. Sein Restaurant in Mannheim ist laut OAD das neuntbeste Restaurant in Europa. Für das OAD-Ranking wurden Restaurants aus 11 verschiedenen Ländern Europas berücksichtigt, darunter Frankreich mit 37, Italien mit 16, Spanien mit 13, Belgien, Deutschland und Großbritannien mit je 8, Dänemark mit 4, Schweden mit 3, die Niederlande mit 2 Restaurants und Österreich und Finnland mit je einem Restaurant.

Die besten 10 Restaurants in Europa

  1. Restaurant Quique Dacosta, Denia, Spanien
  2. Noma, Kopenhagen, Dänemark
  3. Troigros, Roanne, Frankreich
  4. L’Arpège, Paris, Frankreich
  5. In de Wulf, Dranouter, Belgien
  6. Fat Duck, Bray, Großbritannien
  7. Oud Sluis, Sluis, Niederlande
  8. Astrance, Paris, Frankreich
  9. Amador, Mannheim, Deutschland
  10. Pierre Gagnaire, Paris, Frankreich

Das Restaurant Amador gehört seit Jahren zur absoluten Spitzengastronomie Deutschlands und ist auch international immer mal wieder vertreten. Nicht zuletzt die Drei-Sterne-Auszeichnung des Guide Michelin zeigt die Exklusivität des Restaurants. Im aktuellen OAD-Ranking belegt es den neunten Rank und ist damit der einzige deutsche Vertreter in den Top 10. «Wir sind glücklich und stolz über den Rang, das ist der Lohn harter Arbeit und eine grandiose Teamleistung. Vor dem Hintergrund einer zuletzt turbulenten Zeit ist eine Platzierung unter den Top 10 der absolute Wahnsinn», freut sich Juan Amador. Der Patron weiter: «Man muss sich mal anschauen, wer in diesen Top 10 vertreten ist, erst dann kann man ermessen, welchen Stellenwert das für uns, aber auch für die gesamte Gastronomie in Deutschland hat. Wir sind auf Augenhöhe mit den besten Restaurants Europas.»

03. Juli 2013

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"