Tim Raue wird Markenbotschafter bei der Metro

Foto: Nils Hasenau
Foto: Nils Hasenau

Die Metro Cash & Carry International GmbH darf sich auf prominente Unterstützung freuen. Spitzenkoch Tim Raue wird Markenbotschafter des wichtigsten Geschäftsbereiches des Metro-Konzerns.

Tim Raue unterstützt ab sofort den Metro-Konzern. Von der Partnerschaft mit dem Zwei-Sterne-Koch verspricht sich die Metro Cash & Carry International GmbH eine engere Verknüpfung zur Spitzengastronomie. Ein logischer Schritt. So unterstützt das Unternehmen bereits seit vielen Jahren den renommierten Kochwettbewerb Bocuse d'Or, bei dem junge Köche gegeneinander antreten. Der Berliner Tim Raue soll mit geladenen Gastronomen und Food-Experten regelmäßige Kochevents und -workshops in den Metro-Märkten abhalten. Mit zum Konzept gehören zum Beispiel Sushi- und Sashimi-Verkostungen in der Fischabteilung oder eine Salat- und Kräuterkunde im markteigenen Gewächshaus. „Mit seiner großen Erfahrung, einer grenzenlosen Leidenschaft für einzigartigen Genuss und einem außergewöhnlichen kulinarischen Talent ist Tim Raue der perfekte Repräsentant von Metro Cash & Carry“, sagt Marc Groenewoud, Commercial Director von Metro Cash & Carry Deutschland.

Als Kurator soll Tim Raue außerdem bei der Erweiterung des Asia-Sortiments der Metro mithelfen. Kein Wunder, denn der 42-jährige Raue hat bereits viele asiatische Länder besucht und dort eine große kulinarische Expertise gewonnen. Darüber hinaus ist eine breit angelegte Kommunikation über Offline- und Onlinekanäle geplant, die Tim Raue als Metro-Markenbotschafter vorstellen soll. Auf der Liste der besten 50 Restaurants der Welt kommt Raue mit seinem Berliner Restaurant auf Platz 34 und erreicht damit die beste Platzierung eines deutschen Restaurants.

„Ich kaufe seit vielen Jahren in den Metro-Märkten ein“

Foto: Nils Hasenau
Die Brasserie Colette in München ist ein Restaurants innerhalb der Seniorenresidenz Tertianum. Auch hier fungiert Tim Raue als Berater. Foto: Nils Hasenau

Der mit zwei Michelin-Sternen und 19 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Raue freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Metro: „Ich kaufe seit vielen Jahren in den Metro-Märkten ein und habe die kontinuierliche Steigerung der Produkt- und Servicequalität in dieser Zeit persönlich wahrnehmen können. Das Ende der Fahnenstange ist aber noch nicht erreicht und so freue ich mich darauf, meine Ideen und Kenntnisse einbringen zu dürfen, um die Metro Cash & Carry Märkte noch besser aufzustellen und damit auch meine Kolleginnen und Kollegen aus der Spitzengastronomie für das Angebot der Märkte zu begeistern“, so der Spitzenkoch, der sich für viele Beraterprojekte verantwortlich zeigt. Dazu zählt unter anderem die Zusammenarbeit mit den Brasserien Colette in München und Berlin oder das Restaurantkonzept HANAMI by Tim Raue auf der TUI Mein Schiff 5. Außerdem sollen viele weitere internationale Projekte folgen.

01. September 2016

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"