Undercover Boss: Joey's Pizza-Chef zu Gast

Foto: Joey’s Pizza Service
Foto: Joey’s Pizza Service

Zu Gast im eigenen Unternehmen: In der RTL-Serie Undercover Boss werden Geschäftsführer zu normalen Arbeitskräften des eigenen Unternehmens. In der vorerst letzten Folge vom 18. April 2011 zeigte der Kölner Privatsender das Undercover-Projekt von Karsten Freigang, dem Geschäftsführer von Joey's Pizza Service.

Unter dem Namen Volker Hopp wurde der Geschäftsführer des in Hamburg sitzenden Unternehmens zur Aushilfskraft. Vor knapp sechs Millionen Zuschauern ließ er sich für die RTL-Produktion von seinen eigenen Mitarbeitern anlernen. Karsten Freigang arbeitete direkt an der Basis als Telefonist, Pizzafahrer und -bäcker sowie als Mitarbeiter im Innendienst.

Der ungewöhnliche Seitensprung war für den Geschäftsführer des Hamburger Unternehmens «eine tolle Erfahrung». «Es hat mir viel Spaß gemacht und ich würde es jederzeit wieder machen», so der 46-Jährige.

Auszubildender enttarnt Geschäftsführer

Und das obwohl das Projekt gleich zu Beginn einen Dämpfer bekam: Pascal aus Hannover, seines Zeichens Auszubildender im Unternehmen, hatte Karsten Freigang gleich erkannt und seinen direkten Vorgesetzten informiert: Bereits nach einigen Minuten war der erste Drehtag beendet.

Dabei war das veränderte Erscheinungsbild Freigangs gelungen: Mit veränderter Frisur, einem Bart und einer Brille stellte sich der Geschäftsführer als Praktikant unter dem Namen Volker Hopp in einigen Betrieben des Franchise-Unternehmens vor. Mal abgesehen vom ersten Drehtag war diese Montur von Erfolg geprägt. Der Geschäftsführer des Unternehmens Joey's Pizza Service blieb unerkannt. In Berlin lieferte er mehrere Stunden Pizza aus, in München arbeitete er an der Bestellannahme und in Stuttgarte lernte er das Pizzabacken.

«Es ist nicht nur so, dass ich tolle Mitarbeiter kennengelernt habe; auch konkrete Verbesserungsideen ziehe ich aus dieser Zeit», so Freigang.

Eine Belohnung gab es oben drauf: Alle beteiligten Mitarbeiter wurden unter einem Vorwand in die Firmenzentrale nach Hamburg eingeladen und trafen dort auf Karsten Freigang, welcher die Teilnahme in der RTL-Serie Undercover Boss publizierte und sich bei jedem Mitarbeiter persönlich bedankte.

30. April 2011

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"