Porta Capuana

italienisch | Thierschstraße 14, 80538 München
Jetzt bewerten

Der Name des italienischen Restaurants stammt aus Neapel. Im 13. Jahrhundert stand dort das Stadttor "Porta Capuana". In Anlehnung an das nahe gelegene Isartor, welches das älteste Stadttor Münchens ist, scheint die kulturelle Verbindung perfekt. Auch im Inneren des Restaurants ist nichts als Neapel zu entdecken. Ein schöner Bar-Lounge-Bereich mit langer Theke ergänzt die urigen Tische im Speiseraum hervorragend. Eine Nachtaufnahme der "Piazza del Plebiscito" mit den faszinierenden Kolonnaden schmückt den Raum und sorgt für einen einzigartigen Charme. Die schlicht in weiß eingedeckten Tische und die freigelegten Ziegelwände vollenden das neapolitanische Urlaubs-Feeling mitten in München.

Ursprüngliche italienische Gerichte modern und raffiniert zubereiten - das ist das Ziel von Besitzer Gianni Mascia. Sein Koch Franco Lindura versteht es perfekt, Tradition und modernen Kochstil in Einklang zu bringen. Neben all den fachkundigen Gästen fällt hier einer besonders auf: Eckart Witzigmann, seines Zeichens Koch des Jahrhunderts, ist Stammkunde im Porta Capuana. Er schätzt die harmonische Mischung von Bodenständigkeit und internationalem Flair.

Zu einem Italiener gehört Pizza, so kann man glauben. Doch im Porta Capuana wird auf die im Jahre 1889 in Neapel erfundene Teigspeise verzichtet. Vielmehr gibt es Leckereien wie Maltagliati-Nudeln mit Baby-Jakobsmuscheln und Kichererbsen, Orecchiette mit Rinderbäckchen-Ragout oder Lammfilet auf Pilz- Gnocchi und glaciertem Weißkohl.

Auch der Weinkeller präsentiert sich in einem exklusiven Gewand, so bietet er ausgezeichnete Tropfen, die auch mitgenommen werden können. Rund 250 Weine bietet die umfangreiche Weinkarte.

Öffnungszeiten

Montag 12:00 - 14:30 Uhr 18:00 - 00:00 Uhr
Dienstag 12:00 - 14:30 Uhr 18:00 - 00:00 Uhr
Mittwoch 12:00 - 14:30 Uhr 18:00 - 00:00 Uhr
Donnerstag 12:00 - 14:30 Uhr 18:00 - 00:00 Uhr
Freitag 12:00 - 14:30 Uhr 18:00 - 00:00 Uhr
Samstag 18:00 - 00:00 Uhr
Sonntag Ruhetag
-Feiertags- Ruhetag

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
4.33
1
Essen 5.00
Service 4.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 4.00
Preis 4.00
Speisekarte 4.00

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Miriam Winnsler aus München am 12.07.2016 4.33
Echter neapolitanischer Flair

Nahe des Isartors ist das Porta Capuana gelegen. Wer jemals in Neapel war, der wird sich auch hier so fühlen. Ich habe fünf Jahre lang in Italien nahe Neapel gewohnt und habe diese wunderschöne Stadt regelmäßig besucht. Das Porta Capuana ist eines der wenige, wenn nicht sogar das einzige Restaurant in München, welches dieses tollen neapolitanischen Flair vermittelt. Ohne viel Schnickschnack konzentriert man sich hier auf das Wichtigste: Die Speisen auf dem Teller. Hier gibt es tolle Gerichte. Ich kann empfehlen: Rinderlende-Ravioli, Calamari und Gambas auf Karotten-Ingwer-Creme und Gemüse, Lamm-Krone und als Vorspeise das Carpaccio vom Rinderfilet.

Essen 5.00
Service 4.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 4.00
Preis 4.00
Speisekarte 4.00