Gasthaus am Museumshof

deutsch | Lemförder Straße 43, 32369 Rahden
Jetzt bewerten
Gasthaus am Museumshof

Lemförder Straße 43
32369 Rahden

Inh.: Frank Ruscher

Tel: 05771 2268
E-Mail: info@gasthaus-am-museumshof.de
Web: http://www.gasthaus-am-museumshof.de/
Hier können Sie die Speisekarte einsehen

Das Gasthaus am Museumshof befindet sich, wie es der Name schon vermuten lässt, direkt am "Museumshof" in dem idyllischen Ortsteil Kleinendorf der Stadt Rahden. In unmittelbarere Nähe zur historischen Wasserburg "Burg Rahden", aus dem Jahr 1335, wird das Gasthaus gern als Start- oder Endpunkt für Unternehmungen genutzt. Vor oder nach diesen sorgt Inhaber Frank Ruscher mit seinem gut eingespielten Team für das Wohl der Menschen die den Weg in seine Gastwirtschaft gefunden haben.

In dem gemütlichen Ambiente des Gasthauses am Museumshof kann der Gast nach Herzenslust entspannen und genießen. Für eine besonders angenehme Atmosphäre sorgen die rustikale Einrichtung und ein schöner geselliger Thekenbereich. Der eigentliche Gastraum sowie zwei weitere Räume stehen dem Gast für jeden Anlass zur Verfügung. Der "Clubraum" bietet sich mit seinen 40 Plätzen ideal für Feierlichkeiten wie Konfirmationen, Clubveranstaltungen Betriebs- oder kleinere Familienfeiern an. Für Veranstaltungen bis 500 Personen bietet der große Saal den passenden Rahmen. Hochzeiten, Weihnachtsfeiern oder runde Geburtstage werden dort zu einem unvergesslichen Event. Damit dem auch wirklich so ist, setzt das Team des Gasthauses am Museumshof großen Wert auf vorherige Absprachen, um allen individuellen Wünschen gerecht zu werden.

Für die kulinarischen Gaumenfreuden bietet die Küche dieser Gastronomie überwiegend deutsche Spezialitäten an. Von kleinen Snacks wie "Gebackener Camembert mit Preiselbeeren und Schwarzbrot" über herzhafte Hauptgerichte wie den "Rahdener Mühlenteller mit Schweinemedaillons, Tomaten, Käsesauce, Röstinchen und kleiner Salat" oder den vegetarischen "Gemüseauflauf „Quer Beet“ mit buntem Gemüse, Kräuter-Käsesauce und Käse überbacken" bis hin zu schmackhaften Desserts wie "Bora Bora - Ananas mit Kokospanade, Vanilleeis und Sahne" hält das Gasthauses am Museumshof für jeden Gaumen das passende bereit. Bei der Zubereitung der Köstlichkeiten wird höchste Priorität auf die Frische und Qualität der Zutaten gelegt.

Mit dem traumhaften Biergarten, der direkt an der alten Burgruine und dem Rahdener Museumshof gelegen ist, hat das Gasthaus am Museumshof noch ein wahres Highlight zu bieten. Dieser ist bereits über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Ein Grund dafür ist das Angebot von deftigem Fleisch vom Holzkohlegrill, welches bei alt und jung durchweg beliebt ist. Als weiteres Highlight, zumindest bei der etwas reiferen Generation, ist der traditionelle Sonntags-Tanztee zu nennen. Menschen mit Leidenschaft zum Tanzen können im Saal schöne Stunden bei beliebter Tanzmusik verbringen.

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag
Dienstag 16:00 - 00:00 Uhr
Mittwoch 16:00 - 00:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 00:00 Uhr
Freitag 16:00 - 00:00 Uhr
Samstag 11:00 - 00:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 00:00 Uhr
-Feiertags- Ruhetag

Service

Angebot
  • Mietmöglichkeit
Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
2.17
1
Essen 0.00
Service 0.00
Ambiente 3.00
Sauberkeit 5.00
Preis 3.00
Speisekarte 2.00

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

B.Lüdeke aus Wehrbleck am 28.10.2013 2.17
Schlechte Bedienung auf der Hundeausstellung

War am 27.10.2013 auf der Hundeausstellung. Und bin da sehr schlecht bedient worden :-(

Hatte zum Mittag Schnitzel bestellt, das war sehr weich und matschig. So als käme es aus der Microwelle. Nachdem ich es der Bedienung sagte wurde sie ungehalten.Die Getränke servierte sie ohne Kommentar. Später wollte gerne nochmal was bestellen, da sagte sie mir in einen unfreundlichen Ton, das am Tisch keine Bedienung sei und brachte auch nichts. Ich war gezwungen mir ein Getränk außerhalb zu holen und mit in die Gastwirtschaft zu nehmen. Auch alle anderen Gäste hatten Getränke mit gebracht. Kann nicht verstehen das man viel Gäste im Haus hat und die nicht bewirtet.

Ich hoffe das es bei einen nächsten Besuch die Bedienung freundlicher und zuvorkommender ist.

Ambiente 3.00
Sauberkeit 5.00
Preis 3.00
Speisekarte 2.00