Restaurant zur Börse

französisch | In der Langen Straße 22, 27638 Wremen
Jetzt bewerten

Seit 1720 existiert dieses Restaurant - und es ist keinenfalls außer Mode. Das Restaurant Zur Börse in Cuxhaven wurde rund 90 Jahre später von einem schlimmen Schicksal überschattet. Ein französischer "Marodeur"(Plünderer Nachzügler), so berichtet die Chronik, soll in die damalige Gastwirtschaft eingekehrt sein, und die Witwe Timmermann und deren Tochter bedrängt haben. Ein Nachbar hörte wohl die Hilferufe und eilte zu den zwei Frauen, und stellte den Franzosen zur Rede. Der Soldat ging aber gleich mit seiner Waffe auf ihn los. So bedroht nahm der Nachbar seinen Eecken (eichenen Handstock) und setzte sich zu wehr. Schon nach dem ersten Schlag über den Schädel brach der Franzose tot zusammen. In der Langen Straße gab es sieben Wirtshäuser, die alle gleichzeitig existieren. Allein das Restaurant Zur Börse in Cuxhaven ist seit über zweihundertsiebzig Jahren als letztes Wirtshaus in dieser Straße erhalten geblieben. Der Name des Restaurants zur Börse entspringt einer einfachen Geschichte aus der Vergangenheit. Damals wurde am Haus das Vieh gewogen und gehandelt, dass die Bauern mitbrachten und während des Gottesdienstes an der Kirchhofsmauer anbanden.

Öffnungszeiten

Montag 11:30 - 14:30 Uhr 17:30 - 23:00 Uhr
Dienstag Ruhetag
Mittwoch Ruhetag
Donnerstag 11:30 - 14:30 Uhr 17:30 - 23:00 Uhr
Freitag 11:30 - 14:30 Uhr 17:30 - 23:00 Uhr
Samstag 11:30 - 14:30 Uhr 17:30 - 23:00 Uhr
Sonntag 11:30 - 14:30 Uhr 17:30 - 23:00 Uhr
-Feiertags- 11:30 - 14:30 Uhr 17:30 - 23:00 Uhr

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Noch keine Bewertung
Essen 0.00
Service 0.00
Ambiente 0.00
Sauberkeit 0.00
Preis 0.00
Speisekarte 0.00

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen