Gasthof Münchner Hof

deutsch | Kapellplatz 12, 84503 Altötting
Jetzt bewerten

Das traditionelle Restaurant/Café befindet sich in einem prunkvollen, historischen Gebäude im Stadtkern Altöttings. Aus exponierter Lage können die Gäste von der Sommerterrasse aus das Geschehen am Kapellplatz verfolgen und den Blick auf die historischen Gebäude der Stadt genießen. Das geräumige Restaurant serviert traditionell deutsche Speisen und bietet neben bayerischem Frühstück auch regionale Mittagsküche, Torten, Kuchen und verschiedene Kaffeespezialitäten am Nachmittag sowie verschiedene gehobene und moderne Abendmenüs mit Salatbuffet. Die Weinkarte umfasst deutsche, österreichische und internationale Weine; die Barkarte klassische Cocktails, Longdrinks und Trendgetränke wie Red Bull und Bionade. Für Feierlichkeiten und Tagungen stehen vier Räume in unterschiedlichen Größen und mit modernster Ausstattung zur Verfügung. Wiederkehrende Gäste werden mit Treueprämien und Rabatten - zum Beispiel auf ihr Lieblingsgetränk - belohnt.Fotos: www.gasthof-muenchnerhof.de

Service

Angebot
  • Mietmöglichkeit
Zahlungsmöglichkeiten
Größe

Plätze innen: 150

Plätze außen: 80

Bewertung
1.75
2
Essen2.00
Service2.00
Ambiente3.50
Sauberkeit3.00
Preis1.00
Speisekarte1.00

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

ml aus Kirchdorf an der Amper am 28.05.20121.33
... !!!

Pfingstsonntag, 27.05.2012, Mittagszeit; traditioneller Familienausflug nach Altötting mit Einkehr im Restaurant "Münchner Hof".

Ich mach´s kurz: Schöner Platz im Freien, Bedienung sehr freundlich, das war´s auch schon ... Essen eine Frechheit: Knödel mit Sosse, d.h. braune Brühe, absolut geschmacksneutral, Käsespätzle: pappige Nockerl, kleisterhafter Käse (oder was immer das Zeug war), Apfelstrudel: einigermassen ok.

Serviert auf Geschirr, welches extreme Gebrauchsspuren aufweist, schmutzige Tischdecke, nicht geleerter Aschenbecher (und ich bin Raucher) ... na ja, es ist halt Wallfahrtszeit ... den Pilgern kann man eben alles vorsetzen ... Fazit: lieber Fasten und Beten als nochmal dort einkehren.

Service3.00
Ambiente3.00
Sauberkeit1.00
Speisekarte1.00
Michael Scheuer aus Kirchweidach am 08.08.20112.17
sehr enttäuschend!

Nachdem wir das Café betraten, saßen wir erst einmal eine Weile ohne Karte am Tisch. Die rotgelockte Bedienung kam dann irgendwann (ohne Karte) und fragte nach unseren Wünschen. Wir bestellten den empfohlenen Zwetschgendatschi (sauer und mit durchgeweichtem Boden musste er wohl weg, deshalb die Empfehlung??!) und Kaffee. Nach ca. 5 Min. kam der Kuchen. Vom Kaffee auch nach weiteren 10 Min später - wie auch von der Rotgelockten - keine Spur. Auf Nachfrage kam dann ein Kaffee, der den Namen nicht verdiente. Schmeckte wie "eingeschlafene Füße". Dafür war die Rechnung dann üppig. Auf die Qualität von Kaffee und Kuchen angesprochen kam keine Entschuldigung. Fazit: Enttäuschung auf ganze Ebene. Keine wirkliche Werbung für AÖ. Da muss man nicht mehr hin!

Essen2.00
Service1.00
Ambiente4.00
Sauberkeit5.00
Preis1.00