Gargantua

international | An der Welle 3, 60322 Frankfurt am Main

Klaus Trebes ist gebürtiger Franke, hat also eine besondere Beziehung zum Genießen. Nicht umsonst heißt sein Restaurant, das er in Frankfurt seit mehr als 25 Jahren betreibt, "Gargantua" - benannt nach dem Riesen mit dem unersättlichen Appetit aus Rabelais' Roman. Zeit seines Lebens war Gargantua auf der Suche nach der "göttlichen Flasche Wein" - vielleicht wäre er ja im Frankfurter Westend fündig geworden. Die Weinkarte reicht von - natürlich - Franken und anderen deutschen Anbaugebieten bis Frankreich und Italien. Im Sommer 2009 steht Franken auch in der Küche im Mittelpunkt: Auf der Karte stehen zum Beispiel Steigerwaldkrebse mit Pfifferlingen und Gartengurken oder fränkischer Sauerbraten, Wallerfilet mit blauen Zipfeln im Silvaner-Wurzelsud oder gefülltes "Mistgöckerla" (Stubenküken). Serviert auf der efeuüberwachsenen Terrasse, ein sommerlicher Hochgenuss. Die Küche spricht aber viele Sprachen und setzt auf frischeste Zutaten der Saison. Mittags gibt es ein Business-Menü und wer abends Lust auf ein Glas Wein und einen kleinen Imbiss hat, ist am großen Kirschholztisch auch ohne Reservierung willkommen. Aber Klaus Trebes kocht nicht nur: als langjähriger Kolumnist verschiedener Magazine hat er sein Koch-Know-how auch zu Papier gebracht, nachzulesen etwa in seinem Buch "Rezepte aus dem Gargantua".

Geschlossen

Dieses Restaurant wurde leider dauerhaft geschlossen.

Andere Restaurants in Frankfurt am Main finden

Restaurants in der Nähe

0 km

Grey Goose Bar

international

Taunusanlage 20, 60325 Frankfurt am Main
Tisch reservieren
0 km

Onyx Bar

international

Taunusanlage 20, 60325 Frankfurt am Main
Tisch reservieren
0 km

Pacific Colors im Hilton Hotel

international, amerikanisch

Hochstraße 4, 60313 Frankfurt am Main
Tisch reservieren Gutschein bestellen