Schloss Kaisergarten

international | Konrad-Adenauer-Allee 48, 46049 Oberhausen
Jetzt bewerten

Das Restaurant

Unsere Räumlichkeiten bieten für jede gesellige Feierlichkeit Platz. Genießen Sie die Gaumenfreuden unserer internationalen Küche im besonderen Flair

des Saales Graf Westerholt (bis 120 Sitzplätze).

Er ist durch eine Schiebetür von unserem Prinzensaal

getrennt, wobei beide Säle so verbunden werden

können, dass bis zu 220 Personen Platz finden, ideal

auch für Tagungen, Betriebsfeiern etc. in einem

besonderen Ambiente.

Das Grand Café

Ob in rustikaler Atmosphäre frühstücken, oder zum

Lunch in der Mittagszeit, zum Kaffee und Kuchen,

Gemütlichkeit wird in unserem Grand Café groß geschrieben.

Der Biergarten

Bei schönem Wetter können unsere Gäste

bereits ab 8.00 Uhr in unserem gemütlichen

Biergarten mit altem Baumbestand frühstücken.

Der Biergarten ist ebenfalls bis 24.00 Uhr

durchgehend geöffnet. Hier bieten wir auch

kleine Biergartenschmankerl an.

Öffnungszeiten

Montag09:00 - 22:00 Uhr
Dienstag09:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch09:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag09:00 - 22:00 Uhr
Freitag09:00 - 22:00 Uhr
Samstag09:00 - 22:00 Uhr
Sonntag09:00 - 22:00 Uhr
-Feiertags-09:00 - 22:00 Uhr

Service

Angebot
  • Mietmöglichkeit
Zahlungsmöglichkeiten
Größe

Plätze innen: 220

Bewertung
3.28
6
Essen3.00
Service3.00
Ambiente4.00
Sauberkeit4.17
Preis2.67
Speisekarte2.83

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Leokadia aus Duisburg am 10.07.20192.50
Nicht zu empfehlen.

Wir waren zum Brunch dort und würden es nicht weiterempfehlen.

Die Käse- und Wurstauswahl war sehr übersichtlich und auch nicht sehr hochwertig.

Es standen 5 Schnittkäsesorten und 5 Wurstsorten zur Auswahl (Rohschinken, Jägerwurst, Fleischwurt, Kochschinken,?). Baconscheiben lagen vereinzelt auch den Spiegeleiern.

Da konnte der Lachs das Frühstücksbüffet auch nicht retten.

Marmelade, Nutella, Frischkäse und Butter wurden in kleinen Plastikpäckchen gereicht. Es erinnerte mich sehr an ein Frühstück im Krankenhaus.

Positiv kann ich die Brötchen erwähnen, aber das Brot und der Stuten waren nicht sehr ansehnlich.

Nach einer Stunde wurde das Frühstücksbuffet abgeräumt, auch die Säfte, die eigentlich die gesamte Brunch Zeit vorrätig sein sollten. Stattdessen wurden wir ständig gefragt, ob wir kostenpflichtige Getränke haben wollten.

Kurz vor Ende wurden die Wasserbehälter (wir haben nur Mineralwasser getrunken) nochmals alle aufgefüllt, doch leider wurden die nicht geöffneten Flaschen, später auch berechnet. Daher habe ich (schade für den Service) kein Trinkgeld gegeben.

Die Speisen zum Mittag schmeckten ganz gut. Lediglich die Suppe war sehr kräftig und nicht sehr lecker.

Als Gesamtergebnis muss ich sagen, dass das Brunch-Angebot in keinem Verhältnis zum Preis (36,-€) steht, obwohl die Örtlichkeit sehr schön ist.

Ich bin sehr enttäuscht und würde es nicht empfehlen.

 

Essen2.00
Service3.00
Ambiente4.00
Sauberkeit4.00
Preis1.00
Speisekarte1.00
Thomen aus Mülheim am 14.04.20182.17
Mehr Schein als sein

Waren Besucher beim Krimidinner am 13.04.2018 und waren wie die meisten Besucher vom Essen enttäuscht!

Der 1.te Gang war ausgefallen und schmackhaft --> leider war es das einzige, was schmeckte

Der 2.te Gang war eine klare Suppe, die salzig war und überwiegend nach gekörnte Brühe schmeckte

Der 3.te Gang war war sehr Geschmacksneutral --> das Gemüse schmeckte eher wie eine Fertig Gemüsepackung vom Discounter und der Kartoffelgratin hatte kaum Geschmack.

Der 4.te Gang war ebenfalls enttäuschend --> das Tiramisu hatte nicht einmal einen Ansatz wie eine Tiramisu schmecken sollte.

Alle Gänge waren zudem so mickrig, dass wir uns nach dem Abend noch was Essen machen wollten.

Essen1.00
Service1.00
Ambiente4.00
Sauberkeit4.00
Preis1.00
Speisekarte2.00
Jürgen aus Oberhausen am 23.07.20171.67
Unverschämt

Wir waren mit 5 Personen am 22.07.2017 zum Frühstück im Schloß Oberhausen. Die Tischreservierung für das Buffett war 4 Tage vorher gemacht worden.

Das Buffett war eine Zumutung. Glänzende Wurst und Käse mit hochstehenden Kanten. Hartes Brot wenn es mal da war. Wartezeit für Rührei ca. 20-30 Minuten. Da aber schon viele Gäste am Buffett auf`s Rührei warteten, war die Schale sofort wieder leer. Die Schale mit Bacon war als wir eintrafen schon leer und wurde erst gar nicht mehr aufgefült. Lachs fehlanzeige.

An jedem Büdchen an irgendeiner Straßenecke ist das Frühstück besser. Man hatte auch keine Skrupel den vollen Preis zu berechnen.

62,50 Euro für 5 Personen.

Nie wieder Schloss Oberhausen.

 

Essen1.00
Service3.00
Ambiente1.00
Sauberkeit3.00
Preis1.00
Speisekarte1.00
Elisabeth aus Oberhausen am 16.08.20134.50
leckeres & reichhaltiges Frühstück

Gehe öfter mit meinen Mädels frühstücken habe aber noch nie so ein leckres und reichhaltiges Frühstück wie im Kaisergarten bekommen . Wir wurden freundlich von der Kellnerin begrüßt und sogar gefragt ob wir drinnen oder draußen im Biergarten sitzen möchten. Bei schönem Wetter eine tolle Idee. Unser Frühstück konnten wir aus der Karte aussuchen,wir entschieden uns für ein Schlemmer Frühstück, ein Englisches Frühstück und ein Fitness Frühstück. Und das war der Wahnsinn was uns die Bedienung dann alles brachte ( sogar etwas mehr als in der Karte aufgelistet war, also NICHT abgezählte Wurst- und Käsescheiben) . Ganz besonders lecker waren das Rührei und der Fruchtquark. Die Getränke waren zwar nicht im Preis mit inbegriffen ,aber so konnte jeder von uns ein anderes Getränk bestellen ( Cappucino,Milchkaffee und Apfelschorle ) . Alles im allem waren wir sehr zufrieden und haben uns dort sehr wohlgefühlt.

Essen5.00
Service5.00
Ambiente5.00
Sauberkeit4.00
Preis4.00
Speisekarte4.00
Anonym aus Oberhausen am 25.08.20113.83
GUT

Während meines Aufenthalts in Oberhausen, war ich 1x dort essen. Es war schönes Wetter und ich saß im Biergarten. Nettes Ambiente. Aber das schöne Wetter zog viele Gäste an. Das hat leider die Kellner (vor allen Dingen Einen) überfordert. Da fiel schon mal ein blöder Kommentar. Das man gerne etwas wartet, ist doch verständlich und ok!!! Aber die Kellner hatten keinen Plan und machten unnötige Wege!!!

Das Essen war gut, leider war mein Gemüse ganz verbrannt.

Fazit: Ich glaube ein sehr gutes Restaurant!!Aber wenn es voll ist sollte man einen Bogen darum machen, denn vor allem die Kellner sehr schlecht organisiert!!!

Essen4.00
Service1.00
Ambiente5.00
Sauberkeit5.00
Preis4.00
Speisekarte4.00
Schmitt aus Duisburg am 11.12.20095.00
Ein ganz fantastischer Tag

Wer das Besondere mag, ist in diesem Restaurant besonders gut aufgehoben. Das Essen ist einfach nur köstich und vor allem frisch und die Freundlichkeit die dem Gast entgegengebracht wird übertrifft alles was ich bislang erlebt habe. Dort ist nach wie vor der Gast "König".

Für mich nur weiter zu Empfehlen ***** . Danke nochmals für den durch und durch gelungenen Tag, den wir bei Ihnen erlebt haben.

Essen5.00
Service5.00
Ambiente5.00
Sauberkeit5.00
Preis5.00
Speisekarte5.00