Haus König Ludwig

deutsch | Alte Grenzstr. 183, 45663 Recklinghausen
Jetzt bewerten

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
2.76
5
Essen2.00
Service2.20
Ambiente3.20
Sauberkeit3.60
Preis3.20
Speisekarte2.40

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Anonym am 15.05.20171.83
Schlechtes Essen, schlechter Service

Reservierung für sieben Personen nicht eingehalten, Bestellungswünsche wurden nicht beachtet, auf Nachfrage reagierte der Service patzig. Fleisch teilweise noch blutig, Servietten mit Löchern, fleckige Tischdecke. Kurz: Der Abend war eine Katastrophe. Hier ist der Gast sicherlich nicht König. Auf unseren Hinweis, dass wir mit den Essen nicht zufrieden waren kam nicht viel mehr als ein Schulterzucken. Das kaum angerührte Gericht würde aber voll in Rechnung gestellt. Die Krönung folgte beim Bezahlen: Kartenzahlung nicht möglich, mussten mit sieben Personen Bargeld zusammenlegen. Definitiv mein letzter Besuch dort. Selten habe ich mich in einem Restaurant - egal ob Grieche, Italiener oder gut bürgerlich - so verarscht gefühlt.

Essen1.00
Service1.00
Ambiente2.00
Sauberkeit2.00
Preis3.00
Speisekarte2.00
Anonym aus Ruhrgebiet am 10.07.20161.33
Service unter aller Sau

Auf keinen Fall für Veranstaltungen buchen!! Das Personal ist unfreundlich und unaufmerksam. Bei einfachen Rückfragen sind die Reaktionen patzig. Der Inhaber ist äußerst unfreundlich. Am Schlimmsten: an eindeutige Absprachen wurde sich nicht gehalten. Hier ist definitiv nicht Kunde, sondern Inhaber König!

Essen2.00
Service1.00
Ambiente1.00
Sauberkeit2.00
Preis1.00
Speisekarte1.00
Uwe Kwiatkowski aus Recklinghausen am 28.02.20162.83
Blutender Fleischspieß, labbrige Zwiebeln und lauwarme Pommes

Hatte heute Abend das zweifelhafte Vergnügen in diesem Restaurant zu essen. Mein Eindruck im Vergleich zu ähnlichen Häusern (z. B. dem Steakhaus in Datteln) war katastrophal:

--- minimales Salatbüffet mit nicht frischen Salaten aus dem Großhandel

--- lauwarme Pommes

--- eklig weiche, vor Fett tropfende, angebliche Röstzwiebel

--- der Spieß "Chef" zu 14,50 Euro hatte Steak-Medium-Qualität, das Blut tropfte raus.

Nach Bitte um Nachbraten des blutigen Spießes erfolgte zwar eine Reaktion seitens des Kellners, mein Teller wurde aber nach einigen Minuten mit dem exakt genauso blutigem Fleisch zurück an den Tisch gebracht.

 

Fazit: Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich dieses Lokal nicht aufgesucht.

Essen1.00
Service3.00
Ambiente3.00
Sauberkeit4.00
Preis4.00
Speisekarte2.00
Anonym aus Recklinghausen am 12.05.20133.00
Unfreundlich und Aggressiv

Teils unfreundliches Personal,Essensbestellung teilweise falsch, angeblicher Chef unter aller sau schreit Kunden auf Grund von Reklamation an, Essens Reklamationen werden nicht ernst genommen, Steak medium bestellt kam erst "Englisch" danach mit soße neu angebraten (außen verbrannt innen immer noch "Englisch") dritter versuch neues Steak war "Durch"

Essen1.00
Service1.00
Ambiente5.00
Sauberkeit5.00
Preis3.00
Speisekarte3.00
Helga aus westerland am 05.10.20104.83