Vierzack auf dem Autohof Gotha

deutsch, international | An der Bundestraße 247, 99869 Schwabhausen (Thüringen)
Jetzt bewerten

Das Restaurant Vierzack auf dem Autohof Gotha in Schwabhausen verfügt vom kostengünstigen Frühstück bis hin zum Thüringer Kloß und Schnitzel alle Variation der heimischen und internationalen Küche. Das Vierzack ist auf dem Autohof Gotha an der A4 (Ausfahrt 42, Ausfahrt Gotha) gelegen. Rasten und erholen Sie sich bei hausgemachten Speisen aus der Küche, welche stets frisch für Sie zubereitet werden. Das Restaurant verfügt über Angebote für Trucker, drei wöchentlich wechselndes Menüs und Buisnesslunch-Angebote.Busfahrer bekommen neben dem freien Essen auch spezielle Bonusprogramme, entsprechend des Umsatzes Ihrer Gäste.

Öffnungszeiten

Montag07:00 - 23:00 Uhr
Dienstag07:00 - 23:00 Uhr
Mittwoch07:00 - 23:00 Uhr
Donnerstag07:00 - 23:00 Uhr
Freitag07:00 - 23:00 Uhr
Samstag07:00 - 23:00 Uhr
Sonntag08:00 - 22:00 Uhr
-Feiertags-08:00 - 22:00 Uhr

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
3.83
11
Essen4.09
Service2.73
Ambiente3.91
Sauberkeit4.36
Preis3.73
Speisekarte4.18

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Netti aus Thüringen am 29.02.20204.00
Absolut unmögliche Bedienung

Essen war super, aber die Bedienung geht überhaupt nicht. (29.02.20 um 15 Uhr) so etwas freches, zunächst wurden wir ignoriert, nach der Bestellung dauerte es 10 Minuten, bis sie an unseren Tisch zurück kam und nochmals fragte, was wir bestellt hätten, da sie es vergessen hat.... Okay, das ist alles menschlich, ABER uns später an den Kopf zu knallen... "Sie sehen mich auch gerne laufen, oder".... ist absolut daneben. (zugegeben, wir haben uns nach unserem Essen noch einen Eisbecher und einen Kaffee gegönnt)... Diese Frau J. dürfte nach unserer Erfahrung nicht im Service arbeiten. Wir kommen definitiv NICHT wieder!

Essen5.00
Service1.00
Ambiente3.00
Sauberkeit5.00
Preis5.00
Speisekarte5.00
Nadine aus Herrenhof am 30.12.20193.50
Sehr lange Wartezeit...

Wir waren heute zu Zweit im Vierzack essen, angekommen gegen 13 Uhr war das Restaurant gut ausgelastet.

Um nicht ewig auf unser Essen warten zu müssen, bestellten wir zwei große Würzfleisch.

Leider mussten wir darauf mehr als 1 Stunde warten, die Beilagen waren lieblos auf dem Teller verteilt, der "Salat" bestand aus einer Viertel Tomate, zwei Scheiben Gurke und einem Salatblatt. Das Würzfleisch war in Ordnung, die Bedienungen waren stets freundlich jedoch leider gestresst...

Muss ich nicht nocheinmal haben, Hut ab vor den Kellnerinnen, die hätten heute noch zusätzlich 1-2 Kolleginnen benötigt, die Küche ebenso...

Essen3.00
Service4.00
Ambiente3.00
Sauberkeit4.00
Preis3.00
Speisekarte4.00
Sven S aus Frankfurt am 05.09.20192.00
Eine bodenlose Frechheit

Wir waren heute beruflich in Gotha und sind auf Empfehlung meines Kollegen im Vierzack zu Mittag essen gewesen. Wir bestellten beide ein Schnitzel mit Kroketten und dazu jeder eine große Coke Zero (laut Karte kostet ein 0,5l Getränk 3,70€). Nach angenehm kurzer Wartezeit bekamen wir unsere Getränke und unser Essen. Wir haben aber statt eines vollen 0,5L Glases, ein ca 0,375-0,4l volles Glas und eine Glasflasche (0,33l), welche jeweils 3/4 voll war erhalten, unkommentiert. Das Essen war soweit

In Ordnung und wir bestellten die Rechnung. Dort wurde jedem von uns 2 Flaschen Coke Zero á 3,30€ berechnet, sprich 6,60€ für ein bestelltes Getränk.

Das ist schon sehr dreist, wäre aber noch akzeptabel gewesen, wenn man es vernünftig argumentiert hätte.

Was uns aber dann wiedergegeben wurde, habe ich persönlich in dieser Form noch nicht erlebt. Wir monierten natürlich den Preis und den Erhalt der 2 bzw 4 Cokes, inklusive des dazugehörigen Preises. Die Dame die uns bediente war aber sofort im Unfreundlichkeitsmodus und fuhr uns an, dies erreichte an manchen Stellen schon leicht asoziale Züge. Ihr Verhalten war zudem noch sehr aggressiv. Zu allem Überfluss hat sie uns die Speisekarte nochmal vorgelesen und uns mitgeteilt, dass wenn auf der Karte Coke Zero nur als 0,33l Flasche aufgeführt ist, ein bestellen einer großen Coke Zero, gleichbedeutend mit einer Bestellung von zwei 0,33l Flaschen sei.

Ich muss ehrlich sagen, neben der Tatsache, dass diese Interpretation unserer Bestellung mehr als fragwürdig ist, hätte man uns zumindest darauf ansprechen sollen bzw. gar müssen, dass Coke Zero nicht als 0,5l Einheit angeboten wird und dann noch so einen Auftritt als Servicekraft abzuziehen ist definitiv eine bodenlose Frechheit. Wir werden dieses Restaurant jedenfalls ab sofort meiden und dieses natürlich auch in unserem Unternehmen so kommunizieren. Eine ganz ganz schwache Darbietung.

Essen4.00
Service1.00
Ambiente1.00
Sauberkeit3.00
Preis1.00
Speisekarte2.00
Dirk Buttkus aus Spelle am 17.06.20194.17
Unterirdisch

Ich habe in der ganzen Zeit die ich als Lkw- Fahrer unterwegs bin nur noch ein einziges Mal so eine unfreundliche Bedienung erlebt.Wir waren auf der Veranstaltung „Happy Day of Life. Ich werde diesen Autohof meiden. Ich bin echt noch nie so abgesaut worden.

Essen5.00
Service1.00
Ambiente5.00
Sauberkeit4.00
Preis5.00
Speisekarte5.00
Cornelia aus Georgenthal am 03.05.20194.50
Essen und Bedienung

Mein Mann und ich wir gehen sehr oft dort Essen und es ist immer wieder sehr lecker und die Bedienung ist immer sehr freundlich ,das wir entschieden haben regelmäßig zum essen zu gehen

Essen5.00
Service4.00
Ambiente4.00
Sauberkeit5.00
Preis5.00
Speisekarte4.00
Degner aus Sauerland am 28.04.20193.00
Bedienung unfreundlich

Essen ok, aber die Bedienung heute am 28.04.19 mittags war sehr unfreundlich bis schon frech. Bedienung meinte wir sollten doch wo anders hingehen wenns uns nicht passt. Das ist schon verwunderlich.

Essen4.00
Service1.00
Ambiente4.00
Sauberkeit4.00
Preis2.00
Speisekarte3.00
Harald Rau aus Sauerland am 28.12.20174.17
Essen auf den Punkt "sehr schmackhaft und reichlich" !

Wir waren am 27.12.2017 das 1. mal in dieser AUTOBAHNRASTSTÄTTE und in der Betreffzeile habe ich schon erwähnt, ein BESSER geht beim Essen und dem PREISLEISTUNGSVERHÄLTNIS, nicht.

 

Wenn die Kosten von der WC,- Benuzung dann noch wie bei 99% aller AUobahngaststätten, von der Rechnung absetzbar wären, dann würde ich Dieser, beim SERVICE alle fünf Gabeln, in der Bewertung geben.

 

Denn Ich finde es gehört zum GUTEN TON (SERVICE),

wenn man für 23€ (46,00 DM und immerhin sind das !!! 184 ehemalige OST,-Mark) speißt, das dann der Gang zur Toilette KOSTENLOS ist !, wie in jedem anderen Restaurant BUNDESWEIT !.

 

Trotzdem wünsche ich dem Betreiber (EIGENTÜMER ?) und dem gesamten Servicepersonal ein gesundes, erfolgreiches NEUES Jahr 2018.

 

Wie sagt man doch so schön:

WAS NICHT IST, KANN JA NOCH WERDEN (ich meine damit NUR die "Verbesserung im Servicebereich des WC's" = KOSTENLOS und nicht den Service von den Frauen, der Bedienung) Diese (Name ?) war übrigens sehr aufmerksam, was das "mögliche WEGSCHMEISSEN VON ESSEN anbelangt", noch mal DANKE (Bienchen) für den Hinweis.

Essen5.00
Service1.00
Ambiente4.00
Sauberkeit5.00
Preis5.00
Speisekarte5.00
Carola Kratschmer aus Schmalkalden am 14.12.20143.17
Versalzen

Wir waren schon öfters hier Essen,leider wird das Essen wie ich finde immer schlechter.Gegen 13.00 bestellte ich Jägerschnitzel mit Bratkartoffeln und Pilzen.Die Schnitzel waren nicht gewürzt,Bratkartoffeln und Zwiebeln teilweise schwarz und die Krönung waren die Pilze ,welche nach Knorr Soße schmeckten und total versalzen.Als die Bedienung mich fragte ob es geschmeckt hat sagte ich, es ging die Pilze waren versalzen,da antwortete Sie mir,das haben wir schon gestern gemerkt,aber wenn es einmal fertig ist kann man es nicht ändern.

Der Koch weiß das sie versalzen sind und serviert die Pilze aufgewärmtund versalzen den Gästen am nächsten Tag,ist das nicht etwas für einen Restaurantkritiker? Das Gericht kam 9,90 Euro, nicht jeder kann es sich leisten in ein Restaurant zu gehen und dann sowas.

Einen Espresso habe ich abgelehnt und mit Geldkarte bezahlt.Einen nächsten Besuch werden wir vermeiden.Es gibt noch andere schöne Restaurants.

Essen1.00
Service4.00
Ambiente4.00
Sauberkeit4.00
Preis2.00
Speisekarte4.00
Klepp aus Darmstadt am 20.08.20145.00
Geheimtipp

Mit "Geheimtipp" wird in der Regel etwas besonder Gutes suggeriert, das man nur engsten Freunden verrät. Und das Gute haben wir in dieser Autobahngaststätte auch erlebt. Aber unser Eindruck soll in der Tat nicht geheim bleiben!

Man rastet und ißt hier sehr lecker und zum angemessen Preis. Für Vegetarier hat die Karte ebenso einen Abschnitt parat und das Essen schmeckte wirklich gut. Die freundliche Bedienerin hatte ein offenes Ohr für einen Sonderwunsch bei der Zusammenstellung des Gerichtes nach persönlichen Wünschen.

Besondes fiel uns der ausgesprochen saubere Sanitärbereich mit großzügig angelegten und tageslichtdurchströmten Räumlichkeiten auf. Nicht allein das freundliche Servicepersonal, selbst die echten Blumensträuße auf den Waschtischen lassen dieses wichtige Nebenangebot eines Restaurants zu einem wirklich positivem Erlebnis werden.

Die ganze Rastanlage ist ordentlich und großzügig angelegt. Die "Brummis" weit weg von den "Sonntagsfahrern". Reichlich Grün, ein kleiner Teich und das Kirchlein daneben sollen Leib, Geist und Seele zwischen dem allgemeinen Autobahnstress entspannen lassen können.

Gern wieder einmal!

Es wäre hilfreich, der Autohof hätte eine navi-akzeptierte Straßenangabe mit Hausnummer.

Essen5.00
Service5.00
Ambiente5.00
Sauberkeit5.00
Preis5.00
Speisekarte5.00
Seifert-Rüsche aus Ulrichstein am 24.12.20135.00
Bewertung

Die Gesamtbewertung ist hervorragend.

Sind (wenn wir gen Osten) in Urlaub fahren, jedesmal dabei. Die Bedienungen sind aufmerksam (wir reisen mit Hund)und beim letzten Aufenthalt gab es ein ein Kommentar vom Nachbartisch: Hund müsste man sein. Das heisst aber nicht, das die Menschen es hier nicht gut hätten. WEITER SO!!!!!

Renate Seifert-Rüsche

Essen5.00
Service5.00
Ambiente5.00
Sauberkeit5.00
Preis5.00
Speisekarte5.00
Luisa Kalkbrenner aus Bautzen am 25.05.20113.67

Das Essen ist von woche zu woche unterschiedlich. Z.b. Pommes, eine woche sind sie so gut wie garnicht frittiert, die andere woche zu dunkel das sie einfach nur nach fett schmecken. Jedes essen ob menü oder tagesgericht wird mit petersilie überstreut.

Als deko sehr ansprechend auf dem tellerrand aber nicht wenn die kartoffeln schon grün sind deswegen. Bei spaghetti bolognese wird parmesankäse mit dazu angeboten. Leider bekommt man nur geriebenen emmentaler obwohl es anders in der karte steht. Natürlich habt ihr auch leckere essen im angebot. Finde eure vorsuppen und desserts super. An der Bedienung gibt es nur eins zu meckern, wenn man das gericht mit bratkartoffeln statt mit pommes bestellt, werden am ende trotzem pommes serviert. Das passiert viel zu oft. Warum? Die bedienung schreibt doch die bestellung auf. Die preise sind bei bestimmten gerichten auch der wahnsinn. Für einen teller nudeln ca. 7 euro. Meiner meinung absolut überteuert zumal es ja keinen parmesan dazu gibt. Sauberkeit und Ambiente sind klasse.

Essen3.00
Service3.00
Ambiente5.00
Sauberkeit4.00
Preis3.00
Speisekarte4.00