Waldmichelbacher Hof

deutsch | Waldmichelbach 4, 63856 Bessenbach
Jetzt bewerten

Ganz in der Natur ist das Landgasthaus Waldmichelbacher Hof in Bessenbach. Seit über 200 Jahren lebt hier die Familie Schultes und bewirtet heute zusammen mit der Familie Herold Gäste von nah und fern. Mit grünem Kachelofen und rustikalen Holzdecken ist das Lokal typisch für altbayerische Gastlichkeit. Ökologisches Denken wird nicht nur bei der Biogas-Anlage auf dem Hof sichtbar, sondern lässt sich auch bei den Spezialitäten auf dem Teller nachschmecken. So fein ist die Küche hier, dass sie bereits zweimal mit dem Landespreis Bayerische Küche ausgezeichnet wurde. Nach dem Essen gönnen sich die Gäste ein leckeres Schnäpschen aus der hauseigenen Brennerei, die eine Reihe verschiedener Obstbrände anbietet.

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag
Dienstag 11:00 - 21:30 Uhr
Mittwoch 09:00 - 21:30 Uhr
Donnerstag 09:00 - 21:30 Uhr
Freitag 11:00 - 21:30 Uhr
Samstag 09:00 - 21:30 Uhr
Sonntag 11:00 - 21:30 Uhr
-Feiertags- Ruhetag

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
3.29
4
Essen 3.00
Service 3.25
Ambiente 3.75
Sauberkeit 3.50
Preis 2.75
Speisekarte 3.50

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Michael Schuster aus Hanau am 05.07.2013 1.17
Leider Nein

Wir waren im Juni 2013 mit 6 Personen zum Mittagessen dort. Die Lage ist sehr gut, man kann seinen Aufenthalt mit einer Wanderung verbinden. Die Kaltgetränke waren bei uns in Ordnung. Der bestellte Kaffee war jedoch schon zu beginn recht kalt und auch recht dünn, hier durfte man wirklich mehr erwarten. Das Essen hingegen ging für das Preisniveau gar nicht. Die Soßen waren bei allen bestellten Essen kalt. Bei zwei der Essen waren auch die Klöße kalt. Die Bedienung, war reserviert. Ein bestellter Kochkäse wurde zuerst vergessen, dann nach Aufforderung nachgeliefert, um dann festzustellen, dass dieser Kochkäse total klumpig war, zuletzt fand man noch ein Haar darin.

 

Für mich ein klarer Fall, hier gibt es bessere und günstigere Adressen. EinAsuhängeschild ist der Waldmichelbacher Hof für mich nicht.

Essen 1.00
Service 1.00
Ambiente 2.00
Sauberkeit 1.00
Preis 1.00
Speisekarte 1.00
Stephanie aus Werder Havel am 07.05.2013 5.00
Urlaub auf dem Waldmichelbacher Hof

Wir waren letztes Jahr schon einmal auf dem Waldmichelbacher Hof zum Abendessen. Also ich kann nur sagen es gibt nichts,aber wirklich nichts auszusetzen an dem Essen. Dort habe ich den besten Sauerbraten gegessen den es überhaupt gibt. Aufgrund der wunderschönen Lage und der freundlichen Bedienung die trotz Stress, sich die Zeit genommen hat uns die Ferienwohnung zu zeigen haben wir uns entschlossen unseren Urlaub dort zu verbringen. Wir waren 5 Tage dort, hatten eine wunderbare Ferienwohnung und ein einmaliges Frühstück. Die ganzen Mitarbeiter sind sehr freundlich, hilfsbereit und sind immer für Fragen und Wünsche offen. Aufgrund des langen Aufenhaltes haben wir dort mehrfach gegessen. Auch mit 18 Peronen zur Taufe, obwohl das Gasthaus mehr als voll war, waren alle Essen heiß und sehr schmackhaft und die Bedienung sehr freundlich. Wir sind uns einig wir fahren auf jedenfall wieder hin und das so schlecht Bewertet wurde können wir nicht nachvollziehen. Ich kann den Waldmichelbacher Hof nur empfehlen. Egal ob groß ob klein für alle ist etwas dabei. Die Lage, die Pferde und Ziegen und auch die Enten. Wenn es 10 Punkte geben würde würden wir auf jedenfall 10 geben.

Essen 5.00
Service 5.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 5.00
Preis 5.00
Speisekarte 5.00
Anonym am 25.11.2012 2.17
Finger weg!

Guten Tag.

 

Unser Besuch fand heute am 25.11.2012 mit 11 Personen statt. Das Lokal war gut besucht. Die Bedienungen waren anfangs sehr freundlich und hilfsbereit.

 

Das Essen (Gänseessen für acht Personen zzgl. drei Bestellungen al la carte) wurde im voraus per mail bestellt und auch mit Sonderwünschen bestätigt.

 

Das Essen wurde bestellt und in angemessener Zeit an unseren Tisch gebracht. Die Gänseviertel waren "zumindest an unserem Tisch" nicht genügend gegart, es war fast unmöglich mit den zu Verfügung gestellten Bestecken auch nur ansatzweise das Fleisch zu lösen. Die extra bestellten Klöse wurden vergessen, ebenso wie die zu dem Essen zugehörigen Maronen. Eine Erinnerung an die Bedienung erfolgte zeitnah, die Ersatzlieferung der Maronen erfolgte zu spät (die Mehrzahl der Personen hatte das Essen bereits beendet), die Klöse wurden letztendlich vergessen. Nachtisch konnte nicht mehr bestellt werden, weil wir von der zuständigen Bedienung ignoriert wurden.

 

Aufgrund der gehobenen Preisstruktur, muss man leider hier auch gehobene Bewertungsmaßstäbe ansetzen. Ich war anfangs gespannt und voller Erwartungen, da auch Bekannte mir von dem guten Essen hier berichtet hatten. Umso ernüchtender war für alle Beteiligten das Erlebte.

 

Im Fazit, kann ich keinem empfehlen hier essen zu gehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Essen 1.00
Service 2.00
Ambiente 3.00
Sauberkeit 3.00
Preis 1.00
Speisekarte 3.00
Inge Förster aus Aschaffenburg am 29.10.2009 4.83
Mein Restaurant erster Wahl

Im Sommer auf der Terasse fast mitten im Wald, zum Frühstück in gemütlicher Atmosphäre in der guten Stube, zum Gänseessen in der Dstille. Es ist immer etwas Besonderes. Unbedingt erwähnenswert ist der immer gleich bleibende freundliche Service mit dem persönlichen i-Tüpfelchen. Fazit: Absolut empfehlenswert!!!

Essen 5.00
Service 5.00
Ambiente 5.00
Sauberkeit 5.00
Preis 4.00
Speisekarte 5.00