Fette Henne

deutsch, mediterran | Friedberger Landstraße 62, 60316 Frankfurt am Main
Jetzt bewerten
Fette Henne

Friedberger Landstraße 62
60316 Frankfurt am Main

Gschf.: Huckleberry R. Schneider

Tel: 069 90437307
E-Mail: restaurant.fette.henne@web.de
Web: http://fette-henne-frankfurt.de/
Hier können Sie die Speisekarte einsehen

Ein Ort, der alle Sinne mit deutsch anmutenden Gerichten, welche mediterran geschmückt werden, verwöhnt, ist die Fette Henne in Frankfurt am Main. Wer hinter dem Name deftige Hühnergerichte vermutet, sollte nicht davor zurückschrecken, das Restaurant im Frankfurter Nordend aufzusuchen - ausgesucht leichte Speisen mit dem besonderen Etwas werden in der Fetten Henne vom jugendlich wirkenden deutschkanadischen Inhaber mit viel Liebe zubereitet.

Ganz nach dem Motto „Bekanntlich wird alles, was man mit Liebe und Leidenschaft macht, besonders gut“ packt der erfahrene Inhaber und Koch Huckleberry R.Schneider seine kulinarischen Fähigkeiten mit viel Elan aus und kreiert anspruchsvolle Menüs gleich gern wie leichte mediterrane Speisen. Man schmeckt die fundierte Erfahrung des Küchenchefs – er war bereits als Leibkoch der amerikanischen Generalkonsulin in Frankfurt tätig und zauberte seine Kreationen an der Seite von Juan Amador in Aschaffenburg.

Nicht nur die Küche zeigt in der Fetten Henne verschiedene Seiten – der verwinkelte Gastraum bietet bei jedem Besuch neue Aussichtsmöglichkeiten – sei es die Friedberger Landstaße, die verspiegelte Bar, der verglaste Hinterhof oder die offene Küche. Doch selbst das Interieur bietet einen besonderen Anblick – detaillierte Muster in einem fantastischen Gegensatz zu weißen Wänden, welche Gemütlichkeit durch kräftiges Holz erhalten und durch eine dezente Wandbeleuchtung an Stimmung gewinnen. Und in der Fetten Henne darf man sogar auf ein aufmunterndes Wort hoffen, wenn es benötigt wird.

Weißwein aus Deutschland, Rotwein aus Spanien, Rothauspils aus dem Schwarzwald – hochqualitative Tropfen passend zur leichten Küche der Fetten Henne. In der offenen Küche darf auch gern beim „Selbermachen“ zugeschaut werden – bis auf das Brot wird im Restaurant alles selbst zubereitet – vom Zanderfilet mit Zucchinikruste auf Chorizo-Kartoffelpüree und Rieslingsoße, über weißen Thunfisch als Carpaccio, Paprikadressing, Salatbouqet und Kartoffelnocken bis hin zu gebratenem Rinderfilet auf Ochsenschwanz-Steinpilzragout. Einfach, aber nicht einfallslos – so spricht Inhaber Schneider selbst über seine ausgeklügelten Gerichte, welche laut dem Küchenchef alle erschwinglich bleiben.

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag
Dienstag 18:00 - 00:00 Uhr
Mittwoch 18:00 - 00:00 Uhr
Donnerstag 18:00 - 00:00 Uhr
Freitag 18:00 - 00:00 Uhr
Samstag 18:00 - 00:00 Uhr
Sonntag Ruhetag
-Feiertags- Ruhetag

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Noch keine Bewertung
Essen 0.00
Service 0.00
Ambiente 0.00
Sauberkeit 0.00
Preis 0.00
Speisekarte 0.00

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen