Haus Goldenberg

deutsch | Remscheider Straße 226, 42855 Remscheid
Jetzt bewerten

Service

Zahlungsmöglichkeiten
Bewertung
3.33
3
Essen 3.33
Service 3.33
Ambiente 4.00
Sauberkeit 3.67
Preis 4.33
Speisekarte 2.67

Restaurant bewerten:

Klicken Sie auf die Gabeln um Bewertungspunkte zu vergeben.
Essen
Sauberkeit
Service
Preis
Ambiente
Speisekarte

Je detailgetreuer Ihre Bewertung ist, desto mehr Informationsgehalt übermitteln Sie anderen potentiellen Besuchern des Restaurants.
Bewertungsrichtlinien anzeigen

Bewertungen von Gästen

Kalle aus Remscheid am 27.09.2011 4.00
Ein toller Abend im Haus Goldenberg

Sehr schönes, altes Haus mit rustikalem Flair!

Sehr gemütlich eingerichtet, mit einem sehr schönen alten Nussbaumfarbenen Tresen. Das Essen wird frisch und individuell zubereitet, wobei man auch mit dem Chefkoch selbst das Essen absprechen kann. Es wurde auf mich als Diabetiker eingegangen, egal ob der Zeit für die Spritze, sowohl auch mit den Zutaten

Wir werden Haus Goldenberg auch weiterhin besuchen und auch für Geburtstage und ähnliches in Anspruch nehmen

An das Team: Bleibt so wie Ihr seid, dann seit Ihr auf dem richtigen Weg.

Bis demnächst Kalle

Essen 4.00
Service 3.00
Ambiente 4.00
Sauberkeit 4.00
Preis 5.00
Speisekarte 4.00
Genieser aus Remscheid am 27.09.2011 4.50
Gaststätte

wohne in der Nähe vom Goldenberg und habe mich gefreut das diese traditionelle Gaststätte wieder eröffnete.Ein frisch gezapftes Bier,lecker.Freundliche Wirtsleute,habe anschließend noch ein Schnitzel Hawaii gegessen,war absolut lecker,auch das Preis-Leistungsverhältniss.Es gibt einen angrenzenden Saal, der für Feierlichkeiten gebucht werden kann,entweder mit oder ohne Essen.

Schade das man nicht rauchen darf,wäre sonst gerne länger geblieben.

Essen 5.00
Service 5.00
Ambiente 4.00
Sauberkeit 5.00
Preis 5.00
Speisekarte 3.00
Joe aus Remscheid am 13.08.2011 1.50
Man war bemüht...

...aber das reichte leider bei weitem nicht aus.

 

Die Tür zur Hauptstrasse stand dauerhaft offen, der Vorraum ist mehr Kneipe mit Tresen und ein paar Tischen, hat aber leider keinen Stil.

 

Die Wände sind in einem gelblichen Farbton gehalten, wobei man nicht sicher ist, ob es Farbe oder Nikotin ist. Die gesamte Einrichtung ist aus dunklem Holz, passend zu der somit dunklen und nicht wirklich einladenden Atmosphäre. Der Inhaberwechsel scheint ohne Renovierung von Statten gegangen zu sein.

 

Die, im hinteren Teil befindliche, Rstaurantausstattung war unbeleuchtet, so setzten wir uns dann(wie die anderen Gäste auch)in den "Kneipenteil".

 

Bedienung: freundlich, aber merklich nicht vom Fach

Speisekarte: sehr klein, ohne aber etwaige herausragende Gerichte zu führen - erinnert eher an einen Imbiss

Essen: Goldenberger Teller (o.Ä.) bestehend aus einem Schweinesteak (Lummer), mit Champignos & Zwiebeln überbacken, dazu Bratkartoffeln und Salat. Das recht dicke Steak war mittig noch roh, Champignos & Zwiebel(würfel) waren "draufgeschossen", der Käse nur ansatzweise geschmolzen, keine Kruste wie beim gratinieren üblich. Die Bratkartoffeln hingegen waren gut gewürzt & kross.

Ein Tick braune Jus hätte das sonst eher trockene Gericht deutlich aufgewertet. Der Salat kommt aus einer Fertigpackung, der klare Dressing war zu wenig und relativ geschmacksneutral.

 

Das Putenschnitzel (mit Pfefferrahmsause) kommt aus der Tiefkülabteilung, die Sause aus der Tüte, Bratkartoffeln und Salat -> siehe oben.

 

Am zwei anderen Tischen wurde ebenfalls das oben erwähnte Steak nicht durchgebraten serviert und zweimal moniert. Die Bedienung nahm dies zwar zur Kenntnis, das war leider aber dann auch alles. Eine Entschuldigung in Worten oder per (z.B.) kostenlosenm Espresso - gab es nicht.

 

Ergo: Wir haben das Haus Goldengerg nur einmal besucht. Das Preisverhältnis ist zwar günstig, alles dazugehörige jedoch bei weitem nicht einmal ausreichend.

Schade eigentlich...

Essen 1.00
Service 2.00
Sauberkeit 2.00
Preis 3.00
Speisekarte 1.00