Roter Jäger

international | Jägerstraße 28-32, 10117 Berlin

Als im Jahre 2010 die Fernsehsendung «Rachs Restaurantschule» über die Bildschirme lief, versuchte der damalige Sternekoch Christian Rach Arbeitssuchenden eine Perspektive zu ermöglichen. Im Rahmen der Doku-Soap brachte der gebürtige Saarländer seinen zwölf Schützlingen alles bei, was als Mitarbeiter in einem Restaurant nötig ist. Nach und nach flog einer dieser schwer vermittelbaren Arbeitslosen aus dem Team des Restaurants Slowman in Hamburg. Die erste Staffel von «Rachs Restaurantschule» lockte durchschnittlich 5,13 Millionen Zuschauer vor die Fernseher. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer kam Privatsender RTL damit auf ordentliche 19,5 Prozent Marktanteil.

Nachdem Christian Rach im November 2011 bekannt gab, dass er sich für ein Objekt in Berlin interessiert, war die Zukunft der erfolgreichen RTL-Doku sicher. In der ehemaligen Kantine des Konkurrenten SAT.1 entstand nachfolgend das Restaurant Roter Jäger, das als neue Restaurantschule dienen soll. Die Dreharbeiten, welche im Januar starteten, sind mittlerweile abgeschlossen, so dass das Restaurant am 5. März 2012 eröffnet wurde. Die Ausstrahlung der neuen Folgen von «Rachs Restaurantschule» startet am 16. April 2012. Das Konzept bleibt: Es bekommen elf Teilnehmer, die sonst auf Hartz IV angewiesen wären, eine Chance auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag.

In dem Restaurant Roter Jäger, wo Profis den Nachwuchs betreuen, wird den Gästen eine internationale Cross-Over-Küche angeboten. Gerichte à la "Crostini mit Oliventapenade und Ziegenfrischkäse", "Zander mit Wasabi-Kartoffelpüree", "Caesar’s Salad", "Hähnchen-Tandoori",Linsensuppe mit Kreuzkümmel" oder Chorizo und "Karamelisierten Zitronen-Thymiantarte" finden den Weg auf die Teller der Gäste. Natürlich «alles frisch», wie Rach verspricht.

Der Name des Resturants, welches an sechs Tagen der Woche geöffnet ist und einen Mittags- sowie Abendtisch anbietet, entstand aus zwei Aspekten: Zum einen residiert die neue Restaurantschule in der Jägerstraße, zum anderen ist das Logo der Sendung überwiegend rot. Ein paar Schritte vom Berliner Gendarmenmarkt entfernt, präsentiert sich der rote Jäger mit Gasträumen auf zwei Ebenen. Auch zwei Küchen und einen Schulungsraum beinhaltet das neue Rach-Restaurant. Schließlich möchte der 54-jährige Starkoch, der mit seinem Format «Rach, der Restauranttester» Berühmtheit erlangte, nicht nur einen Restaurantbetrieb anbieten. Auch möchte er seinen jungen Schützlingen fernab des alltäglichen Stresses etwas beibringen.

Geschlossen

Dieses Restaurant wurde leider dauerhaft geschlossen.

Andere Restaurants in Berlin finden

Restaurants in der Nähe

0 km

Foreign Affairs

international, deutsch

Werderscher Markt 11, 10117 Berlin
Tisch reservieren
0 km

Chipps

international, deutsch

Jägerstr. 35, 10117 Berlin
Tisch reservieren
0 km

Restaurant Mark Brandenburg

vegetarisch, international, deutsch

Mohrenstraße 30, 10117 Berlin
Tisch reservieren Gutschein bestellen