Red Bull Energy Shot kommt nach Deutschland

Mit dem neuen Red Bull Energy Shot setzt Red Bull ab dem 1. November 2009 einen starken Akzent im Einzelhandel. Das Unternehmen kommt mit dem ersten Energy Drink im Pocketformat. „Uns ist wichtig, mit dem Red Bull Energy Shot nicht nur unser Sortiment zu erweitern, sondern dem Einzelhandel eine Punktlandung beim Verbraucher zu ermöglichen,“ begründet das Unternehmen. In den USA ist das Produkt bereits erfolgreich angenommen worden.

Man kennt das Prinzip von Ausdauersportlern. Mit 60 Milliliter Inhalt ist der Energy Drink immer schnell zur Hand und überall einsatzbereit. Darüber hinaus enthält das Energiekonzentrat keine Kohlensäure und schmeckt auch ungekühlt. Ausgewählte Inhaltsstoffe wie Taurin, Koffein, Glucuronolacton oder B-Vitamine machen den Red Bull Energy Shot zu einem echten Powerpaket. Wie der „große Bruder“ steigert er die Leistungs- sowie Konzentrationsfähigkeit, erhöht den Wachheitsgrad, regt den Stoffwechsel an und fördert das emotionale Wohlbefinden – und ist dabei 4-fach konzentriert.

Der Red Bull Energy Shot ist ab 1. November 2009 zu einer UVP von 1,99 Euro bundesweit im Einzelhandel und für 2,79 Euro an Tankstellen erhältlich.

16. September 2009

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"