Restaurants: Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Die Ansprüche in der Gastronomie wachsen von Tag zu Tag. Ein jeder Restaurantinhaber bekommt bei seinen ersten Einstellungen ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Wem überlasse ich hier den Kundenkontakt? Wird der Mitarbeiter die in ihn gesetzten Anforderungen erfüllen? Das gewisse Risiko ist stets vorhanden. Damit nichts schief geht, kann sich der Chef an den unten aufgeführten Grundsätzen orientieren. Damit das Restaurant ganz nach seinen Wünschen arbeitet, sollte er den Mitarbeiter zunächst mit folgenden Punkten konfrontieren.

  • Komplette Hausführung und Restaurantrundgang, inkl. Backoffice – Bereiche
  • Allgemeine Einführungen durch den Restaurantleiter oder dem direktem Vorgesetzen
  • Vorstellen bei den anderen Restaurantmitarbeitern und der anderen Mitarbeiter
  • Durchsprechen der Stellenbeschreibung, der Spielregeln und dem Einarbeitungsplan
  • Paten – System Erläuterungen
  • Trainingsplan
  • Kenntnisse aller Speisen- und Getränkekarten
  • Festlegen von Mitarbeitergesprächen
24. September 2009

Mehr aus der Kategorie "Aus der Gastronomie"